Anzeige

Schweiz
Azubi entwickelt Lidl-Sneaker-Kampagne

Der Discounter Lidl bringt seine limitierten Sneaker ab Mitte Juli in die Schweizer Filialen. Den TV-Spot zu den knallbunten Schuhen hat ein Marketing-Auszubildender des Unternehmens entwickelt. 

Text: W&V Redaktion

14. Juli 2020

Lidl bringt seine Sneaker ab Mitte Juli in die Schweiz.
Anzeige

Es begann mit einem Aprilscherz auf Facebook. Lidl Deutschland kündigte die Einführung eines neuen Produktes an: den Lidl-Sneaker. Der Schuh existierte bis dahin aber nur auf dem Computer eines Grafikdesigners. Die Resonanz war laut dem Unternehmen so gut, dass die Marke die knallbunten Sneakers als Limited Edition produzieren ließ und im Herbst auf Instagram verloste. Heute kann man die Schuhe einfach im Netz kaufen.

Jetzt ist die Schweiz dran. Ab dem 16. Juli geht es los - wieder in limitierter Menge, der Schuh wird aber in allen 144 Filialen erhältlich sein. Eine Nachwuchskraft liefert die passende Werbung dazu. Ein Lidl-Lernender, der im Marketing seine Mediamatiker-Ausbildung absolviert, hat mit seinen Ausbildern einen Spot als Lehrabschlussarbeit produziert. Lidl Schweiz schaltet den Clip landesweit im TV und streut ihn auch auf den Online-Kanälen. 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.

Anzeige