Anzeige

Markenstrategie
Bahlsen mit komplett neuem Verpackungsdesign

Der Gebäckhersteller Bahlsen ändert ab Sommer das Verpackungsdesign seiner Kernmarke. Und zwar einschneidend. Der Name Bahlsen steht auf den Packungen künftig groß im Hintergrund.

Text: W&V Redaktion

8. März 2021

So sieht das neue Verpackungsdesign von Bahlsen aus.
Anzeige

Der Gebäckhersteller Bahlsen ändert das Verpackungsdesign seiner Kernmarke. Der Name Bahlsen steht auf den Packungen künftig groß im Hintergrund. Über die gravierende Designänderung hatte als erstes die Lebensmittelzeitung berichtet.

Das neue Design soll demnach hochwertiger wirken und nicht zuletzt die jüngere Zielgruppe besser ansprechen. Entwickelt wurde das neue Packaging-Design von der Mailänder Designschmiede Auge. In den Läden soll man die neue Verpackung ab Juni 2021 sehen.

Darüber hinaus will der Gebäckhersteller dem Bericht zufolge mehr glutenfreie und vegane Gebäckvarianten anbieten. Für den Herbst dieses Jahres ist dann der Start einer großen Werbekampagne geplant. Bisher fungiert die Mullen Lowe Group als Bahlsen-Kreativagentur.

Vor einem Jahr übernahm mit Phil Rumbol der erste nicht zur Familie gehörende CEO die Führungsrolle bei Bahlsen. Rumbol war davor Executive Partner bei Mullen Lowe London. Außerdem steckt Verena Bahlsen, Erbin der Keksdynastie und Gesellschafterin, hinter dem Rebranding und der Neupositionierung. 


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige