Anzeige

Coronakrise
Bahn-Kampagne macht die Ferne so nah

Ob die Skyline von New York oder die Chinesische Mauer: Das, was Deutschland zu bieten hat, ist dem mindestens ebenbürtig. Das zeigt die Bahn in ihrer aktuellen Kampagne mit vier kleinen Clips.

Text: W&V Redaktion

22. Juni 2020

Anzeige

Das Motto, mit dem die Deutsche Bahn derzeit wirbt, haben sich viele Ferienreisende für dieses Jahr vorgenommen: "Deutschland neu entdecken". Die Bahn ist Mobilitätspartner der Tourismusinitiative der 16 Bundesländer, die sich erstmals zusammengetan haben, um die Natur- und Kulturschönheiten von der Nordsee bis zu den Alpen vorzustellen. Dazu wurde touristischer Content mit Bahninformationen kombiniert.

"Nach über 100 Tagen Corona-Krise und der weiter bestehenden Reisewarnung für 160 Länder müssen Millionen Urlauber in diesem Jahr umdisponieren. Die Kampagne macht Lust auf neue Sehnsuchtsziele in Deutschland und lockt mit Angeboten", so Jürgen Kornmann, Leiter Konzernmarketing der Deutschen Bahn. "Mit unserer Kampagne ‚Sicher Reisen. Gemeinsam geht das‘ haben wir in den letzten Wochen dafür den Boden bereitet und wollen jetzt den Tourismus in Deutschland unter den etablierten Sicherheitsbedingungen wieder in Schwung bringen."

"Gerade in Krisenzeiten muss man die Kräfte bündeln und die Ressourcen zielgerichtet einsetzen", erläutert Andreas Schilling, Marketing-Chef bei DB Regio. "Es ist seit einiger Zeit die erste Kampagne, die der Nah- und Fernverkehr gemeinsam an den Start bringen. Der Fernverkehr ist in den staugeplagten Reisemonaten eine schnelle und klimaschonende Alternative zum Auto, und mit DB Regio ist man flexibel vor Ort und schnell bei interessanten Ausflugszielen und kann seine Umgebung wieder neu entdecken. Jeder Partner bringt seine Kompetenzen und Stärken ein," so Schilling weiter.

"Nach dem Corona-Lockdown steigt die Sehnsucht, wieder zu reisen, aber in der Tat anders als bisher. Der Trend des Sommers 2020 wird sein: Deutschland entdecken. Und am besten bequem, sicher und klimafreundlich mit der Bahn", erklärt Stefanie Berk, Marketingvorstand Personenfernverkehr der Deutschen Bahn. Sogar zusätzliche ICE-Verbindungen in beliebte Tourismusregionen an Nord- und Ostsee bietet DB Fernverkehr in diesem Sommer an.

Kampagne in Windeseile

Für die Konzeption und Umsetzung hat Ogilvy gerade einmal zwei Monate gebraucht. Die crossmediale Kampagne setzt sich aus TV-Spots, Motiven für Social- und Online-Kanäle und Print zusammen. Mehr Infos bietet die Landingpage www.bahn.de/entdeckedeutschland.

Die Kampagne ist eine Weiterentwicklung und neue Interpretation der vielfach prämierten DB Kampagne "Spar Dir den Flug" aus dem Jahr 2019. Für die Bewegtbild-Umsetzungen holte Ogilvy die Filmproduktion 27km unter der Regie von Leo Witte an Bord.

Die übergeordnete Kampagne wird zudem noch mit weiteren Angebotskampagnen von DB Regio und DB Fernverkehr verlängert. So werden z. B. das Sommer-Ticket, der Super Sparpreis und Regio-Tickets wie das Länder-Ticket mit derselben Kampagnen-Konzeption beworben.

"Weiße Sandstrände, bizarre Felslandschaften, beeindruckende Skylines: Das alles gibt es nicht nur mit dem Flugzeug in Asien, Afrika, Amerika. Das alles gibt es vor allem mit der Bahn hier in Deutschland. Wir wollen, dass Deutschland seinen Zauber wieder neu entdeckt", meint Stephan Vogel, CCO Ogilvy EMEA, zur Kampagne.

Spot "Ostsee"

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Spot "Frankfurt":

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Spot "Bayern":

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Alles Wichtige zur Coronakrise lesen Sie hier in unserem Liveblog:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige