Anzeige

Super Sparpreis Young
Bahn macht jungen Leuten unschlagbares Angebot

Um die Auslastung zu verbessern, hat die Deutsche Bahn ein attraktives Paket für junge Reisende bis 26 Jahren geschnürt. Sie können sich den Super Sparpreis Young sichern, der mit einer Kampagne bekannt gemacht wird.

Text: W&V Redaktion

7. September 2020

Günstiger durch Deutschland: Für junge Leute bis 26 Jahre.
Anzeige

Weniger Flugreisen, mehr Bahnfahrten: Das trifft das Lebensgefühl vor allem junger Menschen. Die Deutsche Bahn macht sich das jetzt zunutze und hält ein besonderes Angebot für Menschen bis 26 Jahre bereit. Mit dem Super Sparpreis Young können Kunden bis einschließlich 26 Jahre ab 12,90 Euro ICE und Intercity fahren.

Ab 10. September startet dazu eine Werbekampagne über alle zielgruppenrelevanten Kanäle Online sowie auf Social Media. Bei der Kampagne handelt es sich um eine Adaption, die inhouse erfolgte.

DB-Fernverkehrsvorstand Michael Peterson: "Bahnfahren liegt bei jungen Menschen voll im Trend. Wir wollen, dass das so bleibt und sich noch mehr junge Leute für eine umweltfreundliche Reise mit der Bahn entscheiden. Daher machen wir Bahnfahren für diese Altersgruppe nochmal günstiger. Mit der My BahnCard beispielsweise gibt es Fernverkehrstickets nun für unter 10 Euro. Das ist ICE-Fahren zum Taschengeld-Preis."

Gebucht werden muss der Super Sparpreis Young bis zum 1. November dieses Jahres, Reiseantritt bis spätestens Ende April 2021. Wie das Angebot gestaltet ist, lässt sich hier auf der Website finden. Es gilt für ausgewählte innerdeutsche Strecken im Fernverkehr in der 2. Klasse und ist begrenzt verfügbar. Der Beginn der Reise muss vor dem 27. Geburtstag liegen.

Ob es dazu auch eine Kampagne geben wird, steht noch nicht fest. Zuletzt hatte Ogilvy eine Jubiläumskampagne gestaltet, die 15 Jahre Bahnbonus, das Kundenloyalitätsprogramm der Bahn, gefeiert hat.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige