Anzeige

Europaweite Ausschreibung
Bahn schreibt Mega-Pitch für Marktforschung aus

Die Deutsche Bahn sucht derzeit nicht nur neue Kreativpartner, sondern auch Dienstleister für die Marktforschung. Die EU-weite Ausschreibung beinhaltet 16 Lose, auf die sich Agenturen und Institute bewerben können.

Text: W&V Redaktion

15. Februar 2021

Marktforscher gesucht für die Deutsche Bahn.
Anzeige

Die Deutsche Bahn hat eine europaweite Ausschreibung gestartet, um sich in der Marktforschung neu aufzustellen. Bereits seit November 2020 läuft ein Pitch für die Kreativetats

Interessierte Institute und Agenturen können sich auf 16 Lose bewerben, und zwar bis zum 19. März 2021. Nähere Angaben finden sich im Vergabeportal der Deutschen Bahn. Abgedeckt werden sollen folgende Themenfelder: Kundenzufriedenheit- und Mobilitätsforschung, Mobilitätsmärkte, Zielgruppen und Logistik sowie Marke, Kommunikation und Medien.

Die Zusammenarbeit mit den neuen Rahmenvertragspartnern soll im Januar 2022 beginnen und ist zunächst auf drei Jahre angelegt. Anschließend gibt es die Option auf eine bis zu dreimalige Verlängerung von jeweils einem Jahr.

Jürgen Kornmann, Leiter Marketing/ PR und Chief Marketing Officer im DB-Konzern: "Wir wollen in den DB-Konzernprojekten und in der Marktforschung des DB-Konzerns zukunftsweisende Marketingtechnologien, innovative Methoden sowie Ansätze entwickeln und einsetzen. Dafür suchen wir wettbewerbsfähige Partner, mit denen wir gemeinsam Zukunftsthemen angehen können und innovative Lösungen vorantreiben werden."

Des Weiteren leiste die Marktforschung einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit, Digitalisierung und zur Weiterentwicklung des Mobilitäts- und Serviceangebots des DB-Konzerns sowie seiner Geschäftsfelder.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige