Anzeige

Agentur Grey
Bebe Rexha wirbt für Puma und Deichmann

Puma und Deichmann bringen eine neue Capsule-Kollektion in den Handel und verpflichten die Sängerin und Songwriterin Bebe Rexha für eine Kampagne, die sich vor allem an junge Frauen richtet.

Text: W&V Redaktion

24. März 2021

Anzeige

Zwei neue Sneaker- und drei Taschenmodelle sind das Ergebnis der Kooperation von Puma und Deichmann. Mit klaren Schnitten und der Farbe Rosé sollen vor allem jüngere Frauen angesprochen werden. Passendes Testimonial dazu ist Bebe Rexha, die bereits etliche Diamond-zertifizierte Verkaufserfolge hatte und mit ihrem selbstbewussten Auftreten vor allem jungen Frauen Mut machen will. Das Motto der Kampane, #WhateverSuitsYou, soll für Empowerment stehen und Frauen Mut zusprechen, sich so zu lieben, wie sie sind, und das zu tragen, worauf sie Lust haben.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

"Mit meinen verschiedenen Styles kann ich meine unterschiedlichen Facetten zeigen und ausdrücken, was in mir steckt und wie stark ich bin", sagt Bebe beim Shooting der Kampagne in Los Angeles. Geshootet wurde mit dem Fotografen Brian Ziff, der auf die Mode- und Musikindustrie spezialisiert ist und bereits mit Stars wie Shawn Mendes, Whiz Khalifa, Lindsay Lohan oder Jessie J gearbeitet hat. In ausgefallenen Locations in LA sind die Szenen entstanden.

Bebe Rexha ist unter anderem bekannt für ihren Hit "Meant to Be", mit dem sie 50 aufeinanderfolgende Wochen lang den ersten Chart-Platz der Billboard Hot Country Songs belegte. Außerdem schrieb sie bereits Hits für Eminem, Rihanna und David-Guetta.

Entwickelt und umgesetzt wurde die Kampagne von Grey Germany, der Leadagentur von Deichmann, zusammen mit der Filmproduktion Tempomedia. Zu sehen ist sie im TV, in Online-Spots, in Social Media, am POS und in Print.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige