Anzeige

Eis am Point of Sale
Ben & Jerry's eröffnen ihr erstes Café in Deutschland

Die beiden Eismacher öffnen am 4. Juli in Berlin die Tore zu ihrem Ben & Jerry's Scoops & Café. Das Sortiment wird dann deutlich mehr bieten als nur Eis.

Text: W&V Redaktion

19. Juni 2019

Anzeige

Bislang war die Eiscreme-Marke Ben & Jerry’s in Deutschland eigentlich nur im Handel oder in der Gastronomie erhältlich. Das wird sich in Kürze aber ändern: Am 4. Juli eröffnet hierzulande das erste Ben & Jerry's Scoops & Café: Ein Laden, in dem beliebte Eissorten wie Cherry Garcia oder Strawberry Cheesecake auch mal als Kugel in der Waffel oder als klassischer Eisbecher geordert werden können.

In der Location, die sich in Berlin Mitte befindet, wird aber mehr geboten sein als nur Eis: Auf der Karte stehen unter anderem auch Brownies, Kekse oder belgische Waffeln. Dazu kann der Kunde zwischen Milchshakes, Smoothies und Kaffee aus Nicaragua wählen.

Kooperation mit lokalen Anbietern

Der Großteil der Zutaten ist Bio- und Fair Trade-Ware. Zudem arbeitet das zum Unilever-Imperium gehörende Unternehmen mit kleinen Anbietern, die nachhaltig produzieren, zusammen - viele davon stammen aus dem lokalen Umfeld.

Dem Vernehmen nach wird einer der beiden Gründer persönlich zur Eröffnung am 4. Juli, für die aktuell bereits auf Social Media getrommelt wird, anreisen. Im Gepäck soll er außerdem eine eigens für Berlin entworfene Eissorte haben. Welche Zutaten dafür verwendet werden, ist bislang aber nicht bekannt.

Anzeige