Anzeige

Serviceplan
BMW ruft im Ramadan-Spot zur Versöhnung auf

Im BMW-Film zum Start des muslimischen Fastenmonats Ramadan geht es um das Thema Versöhnung. Der Spot von Serviceplan erzählt die Geschichte zweier Brüder.

Text: W&V Redaktion

8. Mai 2019

Serviceplan Middle East hat für BMW einen sehr emotionalen Film gedreht.
Anzeige

Dass die großen Marken zu Beginn des Fastenmonats den Gläubigen einen "gesegneten Ramadan" wünschen, hat Tradition in den Ländern des Nahen Ostens. Und so wird auch dieser von Serviceplan Middle East kreierte Film für BMW in sämtlichen Ländern der Region zu sehen sein.

In dem Film geht es um zwei offensichtlich zerstrittene Brüder, die kein Wort mehr miteinander reden. Immerhin: Wenigstens ihre Kinder spielen noch miteinander.

Zu Beginn des Fastenmonats schaffen es die Männer endlich, über ihren Schatten zu springen - und fallen sich am Ende schließlich unter Tränen um den Hals. Seine besondere Emotionalität gewinnt der Film nicht zuletzt durch den Song "Say Something" des US-Popduos "A Great Big World".

Regie bei dem von Big Kahuna Films produzierten Spot führte Sune Sorensen. Gedreht wurde der Film in Libanon.

Anzeige