Anzeige

Science-Fiction-Thriller
BMW startet Unterhaltungs-Podcast

Am heutigen Freitag hat der englischsprachige Sci-Fi-Thriller-Podcast "Hypnopolis" Premiere. BMW ist damit der weltweit erste Autohersteller, der seinen Kunden einen eigenen Entertainment-Podcast anbietet.

Text: W&V Redaktion

26. Juni 2020

Hypnopolis, neu von BMW.
Anzeige

Geschickt verwebt BMW Unterhaltung mit Information: In insgesamt sechs Episoden à 15-20 Minuten erwartet die "BMW-Hörer" nicht nur eine spannende Science-Fiction-Story, sondern auch Einblicke in die Mobilität der Zukunft.

Zwar hat die Marke BMW schon immer spannende und emotionale Geschichten erzählt. Zum Beispiel mit der Kurzfilmreihe "The Hire" oder "The Small Escape" mit der umgebauten Isetta als Fluchtfahrzeug. Aber: "Mit unserem Podcast Hypnopolis schlagen wir nun das nächste Kapitel auf: Kino für die Ohren!", sagt Jens Thiemer, Senior Vice President Customer & Brand BMW.

Thiemer rechnet damit, dass die Podcasts die emotionale Bindung zur Marke stärken. Nach dem Motto "Beyond the car" stehen bei "Hypnopolis" weder die Marke BMW noch Fahrzeuge im Fokus. Aber die Story basiert auf den Prognosen von BMW Zukunftsexperten, zum Beispiel über die Entwicklung von Städten und Mobilität.

Hauptsächlich geht es um die Erzählung eines Zukunftsszenarios. In der ersten Folge erwacht Hope Reiser aus einer dreißigjährigen Schlafstrafe und befindet sich plötzlich im Jahr 2063. Doch sie ist von ihrer Unschuld überzeugt und befürchtet, dass die wahren Mörder auf sie gewartet haben und sie beobachten. Die Suche nach der Wahrheit beginnt!

Star-Autor Robert Valentine

Mit Robert Valentine konnte sich BMW einen der bekanntesten Science-Fiction-Autoren sichern. Das Genre ist für den mit dem "BBC Audio Drama Award" ausgezeichneten Londoner gewohntes Terrain, er arbeitet unter anderem als Autor für die Audio Version von Dr. Who. "Hypnopolis" soll neben "Red Moon" und "Dr. Who" zu seinem nächsten preisgekrönten Podcast werden.

Tatsächlich hatte Robert Valentine strikte Vorgaben von BMW zu erfüllen, als er sich an die Geschichte machte, wie der folgende Zweiminüter dokumentiert:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

"Mir ging es vor allem darum das Potential der Technologie der Zukunft zu präsentieren, aber gleichzeitig ist mir als Dramatiker bewusst, dass die eine Sache, die sich nie verändern wird, das menschliche Wesen ist", sagt Valentine. "Die Welt von Hypnopolis mag eine technologische Paradiesvorstellung sein und genau wie im Garten Eden lauert auch hier eine Schlange in der Gestalt von düsteren Figuren im Gras, die unsere Helden Hope Reiser zu Fall bringen wollen."

Bisheriges Podcasts Engagement der BMW Group

Mit "Changing Lanes" bietet BMW bereits seit Mitte März eine wöchentliche Infotainment Show über Technologie, Livestyle, Design, Innovation und natürlich Autos.

In der Hochphase der Corona Pandemie präsentierte "Changing Lanes" bisher vier Sonderausgeben unter dem Namen "Creators of a different beat". Die Liveinterviews mit Gästen wie Alex Zanardi oder Yoga Expertin Sinah Diepold sollen Inspiration und Optimismus verbreiten und damit in einer schwierigen Zeit helfen.

Aus diesem Gedanken heraus entstand auch der Literatur Podcast des KulturMobiles, mit Lesungen von Werken der Weltliteratur aus dem 19 Jahrhundert auf Deutsch und Englisch.

Der Leiter des BMW Kulturengagements und Produzent des Podcast Thomas Girst sagt zur Entstehungsgeschichte: "Zunächst ging es darum unseren Mitarbeiter und ihren Familien in dieser schwierigen Zeit etwas Gutes zu tun. Sehr bald haben wir uns dazu entscheiden, den Podcast für alle Kultur- und BMW Interessierten zu veröffentlichen. Wir wollen also mit diesem Podcast literarische Werke für einen möglichst breiten Kreis hörbar und erlebbar machen."

Das KulturMobile ist eine Mitarbeiterinitiative der BMW Group, die bereits seit 2003 Mitarbeiter auf das Kulturengagement des Unternehmens aufmerksam macht und zur Teilnahme einlädt.

Alle Podcasts der BMW Group sind über bmwgroup.com oder bei bekannten Streamingdiensten abrufbar.

"Hypnopolis": https://www.bmw.com/de/innovation/hypnopolis-podcast.html

"Changing Lanes": youtubeSpotifyApple PodcastsdeezerGoogle Podcasts

"Creators of a different beat": youtubefacebook

"KulturMobile. Der Literatur Podcast.":bmwgroup.comyoutubeSpotifyApple PodcastsdeezerGoogle Podcasts


Autor: Rolf Schröter

Rolf interessiert sich prinzipiell für alles Mögliche. Ganz besonders für alles, was mit Design und Auto zu tun hat. Auch wenn er selbst gar kein Auto besitzt.

Anzeige