Anzeige

Lieferservice-Aktion
Burger King denkt an die Hunde

In Deutschland kümmert sich die Fastfood-Marke Burger King jetzt auch um Vierbeiner. Bei der Lieferservice-Bestellung können Herrchen einen speziellen Hundeknochen ordern.

Text: W&V Redaktion

26. September 2019

Im Burger-King-Spot will der Hund mitessen.
Anzeige

Burger King beliefert jetzt in Deutschland auch Hunde - zumindest bei einer Werbe-Aktion, die bis zum 25. Oktober läuft. Zu jeder Bestellung gibt es einen gratis Kauknochen für den Hund dazu, genannt "DogPPER". Um an das Leckerli zu bekommen, muss der Kunden lediglich das Wort "Hundeknochen" im Kommentarfeld bei der Online-Bestellung angeben.

Als Partner dient der Online-Shop Zooplus.de. "Nachdem die Lieferservice-Aktion bereits in anderen Märkten erfolgreich war, bieten wir nun auch Hundebesitzern in Deutschland einmalig die Möglichkeit, diese Leidenschaft mit ihren Vierbeinern zu teilen", so Klaus Schmäing, Director Marketing bei Burger King Deutschland. Zooplus will den "DogPPER"-Kauknochen auch nach dem Ablauf der Werbemaßnahmen weiter im Online-Shop anbieten.

Der in Deutschland eingesetzte Kurz-Film kommt von der spanischen Agentur La Despensa, Madrid. Denn Hunde aus Spanien und aus den USA hat Burger King bereits mit dem Knochen beglückt. 

Der Essenslieferungsmarkt ist hart umkämpft. Deshalb denkt sich beispielsweise McDonald's alljährlich zum McDelivery Day etwas für die Kunden aus - beispielsweise zuletzt eine Chill-Modekollektion.

Anzeige