Anzeige

Adventskooperation
Burger King feiert Advent mit Euronics

Zwei Unternehmen, die bislang nur die gleiche Agentur verbindet: Grabarz und Partner tütet eine millionenschwere Kooperation zwischen Burger King und Euronics ein.

Text: W&V Redaktion

26. November 2018

Bis zum 7. Januar lässt Burger King die Aktion laufen.
Anzeige

Burger King macht schon ordentlich Wind für seine Adventsaktion: Gemeinsam mit dem Elektronikhändler Euronics inszeniert die Fastfood-Kette eine millionenschwere Bescherung. Burger King verkauft dazu in den Filialen eigene Aktions-Burger, die mit Zahlencodes versehen sind, der wiederum zu einem einarmigen Banditen auf der Burger-King-Website führt. Euronics stiftet entsprechend die Geschenke: Tablets, Smartphones, Fernseher oder Onlinegutscheine in Höhe von sechs Millionen Euro. Der Hauptgewinn ist 25.000 Euro schwer, mit dem kann sich der Gewinner seine Wohnung zum "Besten Zuhause der Welt" gestalten.

Die Adventaktion ist die erste gemeinsame Kooperation zwischen Euronics und Burger King. Jochen Mauch, CDO von Euronics Deutschland: "Eine kundenorientierte und zielgruppengenaue Kampagne mit einem Partner wie Burger King ergänzt unseren Marketing-Mix optimal. Die Vorweihnachtszeit ist die für uns wichtigste Zeit – ich bin davon überzeugt, dass uns die Kooperation zusätzlich spürbare Präsenz geben wird."

Mit ein Grund, warum sich die beiden Unternehmen angenähert haben, dürfte auch der sein, dass sie von der gleichen Agentur betreut werden: Grabarz & Partner, Hamburg. Für Media ist Vizeum zuständig, für das Digitale Setup, München. Die Promotion wird sowohl durch Instore-Pop-Materialien wie Table Tents und Poster als auch digital auf den Webseiten von Burger King sowie Euronics beworben. Darüber hinaus wird die Aktion auch über die sozialen Medien wie Facebook und Instagram gespielt.

Der Aktionszeitraum endet noch weit nach dem Advent, nämlich am 7. Januar.

Anzeige