Anzeige

Vergleichende Werbung
Burger King lotst Kunden zu McDonald's

Wenn derzeit jemand bei McDonald's für einen Penny einen Whopper bestellt, handelt es sich nicht um eine Verwechslung, sondern um eine gezielte Kampagne.

Text: Anonymous User

7. Dezember 2018

Unter dem Hashtag "#WhopperDetour" können Burger-King-Fans einen Whopper für einen Penny ordern, wenn sie dafür zur nächstgelegenen McDonald's-Filiale fahren.
Anzeige

Eine aktuelle Kampagne von Burger King in den USA ist ein wenig kompliziert und mindestens ebenso perfide: Unter dem Hashtag "#WhopperDetour" können Burger-King-Fans einen Whopper für einen Penny ordern, wenn sie dafür zur nächstgelegenen McDonald's-Filiale fahren. Für die Bestellung müssen sie aber nicht an die McDonald's-Theke gehen, sondern können ihren Fast-Gratis-Whopper über ihre Burger-King-App aufgeben.

Im Twitter-Account von Burger King trommelt das Unternehmen mit lustigen Sprüchen für die Aktion. "Wie bestellt man einen Whopper für einen Penny bei McDonald's? Wir verraten wie es geht", ist dort beispielsweise zu lesen. Oder. "Guten Morgen zusammen, falls ihr zufällig zu McDonald's geht, fahrt vorsichtig"! Die Aktion läuft noch bis 12. Dezember.

Anzeige