Anzeige

Kaffee-Erlebniszentrum
Das ist der größte Starbucks der Welt

Über fünf Etagen und eine Fläche von mehr als 3000 Quadratmetern erstreckt sich die weltweit größte Roastery, die Starbucks an diesem Freitag in Chicago eröffnet.

Text: W&V Redaktion

14. November 2019

Bars, Bäckerei und Eis gibt es in dem riesigen Starbucks-Kaffeehaus in Chicago.
Anzeige

Am 15. November öffnet der größte Starbucks der Welt seine Türen. In der Starbucks Reserve Roastery in Chicago soll auf fünf Stockwerken weit mehr als nur Kaffee verkauft werden. Neben Kaffee-Spezialitäten und einer Rösterei bietet das Unternehmen seinen Kunden auch Bäckerei-Spezialitäten, Eis-Kreationen sowie spezielle Kaffee-Cocktails an.

Es gibt dort drei Hauptkaffeebars, die sieben unterschiedliche Brühmethoden anbieten. Das Reserve Roastery Chicago ist zudem der einzige Starbucks-Standort in den USA, der Flüssigstickstoff-Eis anbietet. Die Mailänder Boutiquebäckerei Princi bietet hier ihre gebackenen Leckereien an.

Die Starbucks Reserve Roastery in Chicago ist das sechste seiner Art. Weitere Standorte des "Kaffee-Erlebniszentrums" sind Seattle, Shanghai, Mailand, New York und Tokio. In den großen Concept-Stores kann Starbucks seine ganze Produktpalette präsentieren und in stilvollem Ambiente verkaufen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

"In den letzten fünf Jahren haben wir das ultimative, immersive Erlebnis rund um den Kaffee in spektakulären Starbucks-Reserve-Röstereien in den wichtigsten Städten der Welt geschaffen. Diese Woche freuen wir uns, die Türen zum sechsten globalen Roastery an der berühmten Magnificent Mile in Chicago zu öffnen", sagt Kevin Johnson, Starbucks-CEO. "Diese Röstereien verstärken die Marke Starbucks, dienen als Innovationszentren und schaffen Erfahrungen für Millionen von Kunden auf der ganzen Welt." 

Anzeige