Anzeige

Event-Format
Das plant Ikea beim ersten 24-Stunden-Festival

24 Stunden Einrichtungs-Inspiration und Produktneuheiten – das erwartet Besucher auf dem ersten "Ikea Festival": Ein rein digitales Event, bei dem verschiedenste Kreative ihr Zuhause präsentieren.  

Text: W&V Redaktion

7. September 2021

Ikea plant eine digitales Mega-Event.
Anzeige

Am 16. September veranstaltet Ikea ein 24-stündiges Online-Festival. Für das Event hat der schwedische Möbelhändler eine Vielzahl an Künstlern, Designern, DJs, Köchen und anderen Kreativen engagiert.

Sie geben virtuelle Einblicke in ihr eigenes Zuhause und sollen dabei die Besucher des "Ikea Festivals" inspirieren, teilt das Unternehmen mit. "Ob Technik, Interior, Design, Kunst, Fashion oder Food" – bei der weltweiten Veranstaltung sei für jeden etwas dabei, heißt es.

Zum Beispiel wird Designer und Künstler Virgil Abloh die Gäste durch sein Pariser Studio führen. Auch die britische Innenarchitektin und Möbeldesignerin Ilse Crawford, mit der Ikea langfristig kooperiert, öffnet ihre Türen. Zudem steht eine Shopping-Tour mit Dragqueen Olivia Jones auf dem Programm.   

Neben den Inspirationen wird Ikea Produktneuheiten präsentieren und ankündigen. Darunter: Ikeas erster smarter Luftreiniger Starkvind sowie eine Gaming-Collection, die aus sechs neuen Produktserien besteht – eine davon entstand in Zusammenarbeit mit der Asus-Marke Republic of Gamers.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Maximilian Flaig

studierte Amerikanistik in München, volontierte bei W&V und schrieb währenddessen auch für die Süddeutsche Zeitung. Der gebürtige Kölner betreut die Themenbereiche Marketing Tech, digitale Geschäftsmodelle und SEO/SEA.

Anzeige