Anzeige

BVDW
Das sind die Gewinner des PoS Marketing Awards 2018

Der BVDW zeichnet in Düsseldorf 13 Agenturen für ihre gelungenen PoS-Aktionen aus. Grey Shopper und Wavemaker sichern sich Gold.

Text: W&V Redaktion

22. Juni 2018

Rewe und P&G sorgen für ein "Stück zum Glück".
Anzeige

Der Fachkreis Sales Activation Agencies (SAA) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat die Gewinner des PoS Marketing Awards 2018 gekürt. Auf einer Abendveranstaltung in Düsseldorf gingen 23 Mal Bronze, Silber und Gold an insgesamt 13 Agenturen.

Gold sicherten sich die Dienstleister an Grey Shopper und Wavemaker. Grey Shopper punktete mit der Spendenaktion "Stück zum Glück" für Procter & Gamble und Rewe. Wavermaker wiederum überzeugte mit der Kampagne "Das BIG-Trikot für Boston" für Uhlsport trifft eSports. Die Gold-Gewinner sind direkt für die Teilnahme am europäischen Wettbewerb des IMC (Integrated Marketing Communication Councils) der EACA (European Association of Communication Agencies) qualifiziert. Die mit Abstand erfolgreichste Agentur des Abends war Smartin Advertising - mit zwei Mal Bronze und sechs Mal Silber.

Marco Zingler (denkwerk), Vize-Präsident des BVDW: "Der stationäre Point-of-Sale hat seine ganz eigenen Stärken im Vergleich mit dem E-Commerce, beispielsweise die direkte Begegnung der Menschen sowie sinnliche und haptische Erlebnisse. Die Preisträger des POS Marketing Award 2018 haben eindrucksvoll gezeigt, wie die Stärken von Online und Offline kombiniert werden und zu einzigartigen Markenerlebnissen geführt haben, die langfristig wirken."

Der PoS Marketing Award wurde im Jahr 2018 zum 18. Mal verliehen. Ausgezeichnet werden jährlich die richtungsweisenden PoS-Kampagnen in derzeit zwölf Kategorien.

Hier geht es zur Gesamtliste der Gewinner (pdf).

Anzeige