Anzeige

Kreation des Tages
Dazn-Spot zum Saisonstart: Weniger ist Bullshit

Dazn und Kolle Rebbe feiern den Fußball-Saisonauftakt mit einem ziemlich rauen Werbespot - und dem Testimonial Serge Gnabry.

Text: W&V Redaktion

9. August 2019

Serge Gnabry ist die Hauptfigur des Dazn-Clips, der auf 16-mm-Film gedreht wurde.
Anzeige

"Irgendwer hat mal gesagt, weniger ist mehr." Mit diesen nachdenklichen Worten beginnt das neue Kampagnenvideo von Dazn. Bis heute ist ungeklärt, welcher Schriftsteller, Philosoph oder Dichter aus dem 18. Jahrhundert das Minimalismus-Prinzip zuerst formuliert hat. 

Ist auch völlig egal, findet man bei Dazn und drückt dies mit einem weniger nachdenklichen "Bullshit!" aus. Im Sport ist weniger bestimmt nicht mehr: Weniger Tore bedeuten weniger Geld. Weniger Training bedeutet weniger Leistung. Weniger Übertragungsrechte bedeuten weniger Spaß.

Kooperation mit Eurosport ermöglicht breitere Palette

"Da Zone", wie man die Plattform der britischen Perform Group ausspricht, kooperiert künftig mit Eurosport und kann so auch die kommenden Olympischen Spiele, alle Tennis-Grand-Slams außer Wimbledon und die Tour de France übertragen. Vor allem aber zeigt Dazn erstmals auch Live-Spiele der Fußball-Bundesliga. Mehr ist eben mehr.

Der Spot wurde gemeinsam mit BWGTBLD und dem argentinischen Regie-Kollektiv Pantera umgesetzt. Dabei wurde auf 16-mm-Film gedreht, wodurch die Filme ihren authentischen und rauen Look erhielten. Neben Fußball sind im Film auch Boxen, Motorsport, Basketball, Eishockey, Rugby, Tennis und Darts zu sehen. Kampagnen-Testimonial ist Serge Gnabry vom FC Bayern München.

Neben dem Spot, der in verschiedenen Formaten sowohl im Web als auch im TV geschaltet wird, findet sich die Kampagne auch in Display Ads, Print- und OOH-Medien, und den Social-Media-Kanälen von Dazn wieder. Entwickelt wurde der Kampagnenauftritt von der Leadagentur Kolle Rebbe.


Autor: Marina Rößer

ist als Redakteurin im Agenturressort der W&V tätig. Die Diplom-Politologin hat viele Jahre in einem Start-Up gearbeitet und ist daher besonders fasziniert von innovativen Digitalthemen und kreativen Marketingstrategien. Ihre eigene kreative Seite lebt sie beim Kochen und Fotografieren aus und bringt sich zudem Designthemen bei.

Anzeige