Anzeige

In eigener Sache
Der W&V Chefredaktions-Talk – jetzt als Podcast

Einmal im Monat trifft die W&V-Chefredaktion einige der spannendsten Köpfe der Branche zum Live-Interview vor der Kamera. Jetzt gibt's den W&V Chefredaktions-Talk auch als Podcast zum Nachhören. 

Text: Anonymous User

4. März 2021

Rolf Schröter, Verena Gründel und das Line-up der März-Ausgabe.
Anzeige

Sie haben den W&V Chefredaktions-Talk verpasst? Ab sofort gibt es die Audio-Spur der virtuellen Konferenz jeden Monat als W&V Podcast. Mit dabei waren bisher unter anderem Sara Nuru, Aksel Lund Svindal, Jens Thiemer von BMW, Michael Mauer von Porsche, Florian Gmeiner von Lego, Marianne Heiß von BBDO und Ralph Zimmerer von Nivea. 

Hören Sie rein beim W&V Chefredaktions-Talk – der Podcast auf Soundcloud, Spotify und iTunes.

Die März-Episode: Sportmarketing

Mit Porsche, Aksel Lund Svindal, Telekom, Canyon und S4 Capital

  • Michael Mauer, Designchef von Porsche und Ausnahmeskifahrer Aksel Lund Svindal sprechen über eine ganz besondere Marke-Testimonial-Beziehung.
  • Nina Haller erzählt über ihre Pläne mit der S4-Capotal-Tochter MightyHive.
  • Stephan Althoff, Leiter Konzernsponsoring der Telekom, beantwortet die Frage, wie man Sportsponsoring plant, wenn nicht sicher ist, ob die großen Sportevents überhaupt stattfinden.
  • Zum Abschluss berichtet Thorsten Lewandowski von Canyon Bicycles, wie die Marke Canyon aus dem Profisport heraus eine deutsche Fahrraderfolgsgeschichte erschaffen hat.

Die Februar-Episode: Verantwortung & Diversity

Mit BMW, BBDO, Ströer und Nivea

  • Jens Thiemer, Markenchef von BMW, spricht über die neue Persönlichkeit der Marke BMW. Die ist nämlich witzig.
  • Marianne Heiß sitzt nicht nur in den Aufsichtsräten der Konkurrenz, nämlich bei Volkswagen Audi und Porsche. Sie leitet auch die Geschäfte der BBDO Group Germany und spricht über Agenturkultur, Inklusion und Karrieren.
  • Mit Constanze Buchheim, Personalberaterin und laut 'Focus' eine von 100 Frauen des Jahres 2021 tauschen wir uns über den Sinn von Diversity in Unternehmen aus – und wie man Vielfalt im Recruiting erreicht.
  • Wird Nachhaltigkeit zum USP? – diese Frage wird uns Arne Henkes von der Ströer Content Group beantworten.
  • Zum Abschluss berichtet der Markenchef von Nivea, Ralph Zimmerer über die neue Haltungsinitiative #CareForHumanTouch und gibt uns seine Definition von Purpose.

Die Januar-Episode: Marke

Mit Sara Nuru, Lego, Elho und David+Martin

  • GNTM-Gewinnerin Sara Nuru verstand sich zuerst nicht als Role Model. Inzwischen aber hat sie das Potenzial ihrer Personal Brand entdeckt und nutzt es geschickt, um einen Unterschied in der Welt zu machen.
  • Florian Gmeiner, Marketingchef bei Lego, beantwortet die Frage, ob auch Lovebrands Herausforderungen haben.
  • Die hat die 80er-Jahre-Kultmarke Elho definitiv. Wie man eine insolvente Marke auferstehen lässt, verrät Vorständen Simone Pitow.
  • Die Agentur David+Martin kann etwas, dass nur wenige Agenturen vermögen: exzellentes Eigenmarketing. Die Gründer Martin Eggert und David Stephan erklären, worauf es ankommt.

Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige