Anzeige

Award-Ausschreibung
Deutscher Marketing Preis findet online statt

Der Deutsche Marketing Verband schreibt seinen Award auch im Corona-Jahr aus: Allerdings werden die Jurierung und die Preisverkündung in diesem Jahr online stattfinden. Letztere gibt es im Live-Stream zu sehen.

Text: W&V Redaktion

2. September 2020

Ralf Strauß: Der Präsident des Deutschen Marketing Verbands ist zugleich Juryvorsitzender.
Anzeige

Nach der Online-Bewertung sämtlicher eingereichter Marketing-Cases werden am 3. Dezember die besten zehn Kandidaten ihre Cases per Live-Schaltung präsentieren. Im Anschluss an die darauffolgende Jurysitzung werden die Zehn dann umgehend über die Entscheidung der Jury informiert. Noch am selben Tag werden die Gewinner des Deutschen Marketing Preises 2020 ab 18 Uhr via Live-Stream bekanntgegeben.

Ralf Strauß, Juryvorsitzender und Präsident des Deutschen Marketing Verbands, will in diesem Jahr ein ganz besonderes Augenmerk auf das Thema "Purpose Marketing" legen. Die Erfolgsgeschichten im Marketing stünden heute "zunehmend mit dem Thema gesellschaftliche Verantwortung im Zusammenhang", so der Verbandspräsident.

Ihre Cases einreichen dürfen alle Unternehmen, deren Hauptsitz in Deutschland ist und deren Marketingleistung "nachweislich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen hat." Der Deutsche Marketing Preis wird seit dem Jahr 1973 vergeben.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige