Anzeige

Start ins Olympiajahr
DFL-Stiftung und Sporthilfe starten Nachwuchskampagne

#Unstoppable heißt das Motto der Nachwuchskampagne der DFL-Stiftung und der Sporthilfe zu Beginn dieses außergewöhnlichen Olympiajahres. Die Spots laufen ab sofort im Bundesliga-Umfeld im Fernsehen.

Text: W&V Redaktion

8. Februar 2021

Anzeige

Die DFL-Stiftung und die Deutsche Sporthilfe leiten das Olympiajahr mit Spots für Talente aus insgesamt mehr als 50 Sportarten ein. "Wir treten an, weil es Träume gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt", lautet dabei die Botschaft der Sportler:innen. Die Spots laufen zwei Monate lang im Bundesliga-Umfeld im Fernsehen sowie auf diversen Social-Media-Plattformen.

In Zusammenarbeit mit der DFL-Leadagentur "The Brand Orchestra" (Berlin) sind zwei 30-sekündige und ein 60-sekündiger Spot sowie viele weitere Bewegtbild-Inhalte entstanden. Mit dabei sind unter anderem die Bahnrad-Weltmeisterin Lea Sophie Friedrich, Boxerin Sarah Scheurich, Freiwasser-Staffelweltmeister Rob Muffels, Diskuswerferin Claudine Vita und der Turner Lukas Dauser.

Prodziert wurden die Spots von Modest Department (Berlin). Regie führte Marius Müller.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Erst Mitte Januar haben DFL, die DFL-Stiftung und die Sporthilfe den Ausbau ihrer Partnerschaft bis 2025 verkündet. Bei der Partnerschaft geht es in erster Linie um die Nachwuchselite-Förderung.


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige