Anzeige

Boston Dynamics
"Do You Love Me?" Roboter tanzen zu Dirty-Dancing-Song

Der Robotikhersteller Boston Dynamics schickt einige seiner Laufroboter zum Song "Do You Love Me?" auf die Tanzfläche. Der Clip ist absolut sehenswert und aus Marketingsicht ein genialer Schachzug. 

Text: W&V Redaktion

30. Dezember 2020

Wenn Roboter Dirty Dancing tanzen
Anzeige

Viele Menschen haben große Vorbehalte gegenüber Robotern. Sie nehmen uns die Arbeit weg und könnten schon in Kürze intelligenter als wir werden, sagen die einen. Sie sind für viele Tätigkeiten nicht gut genug, finden die anderen. Mit einem lustigen, überraschenden und sehenswerten Video lässt der Roboterhersteller Boston Dynamics uns zum Jahreswechsel alle diese Vorbehalte vergessen. 

Zum Song "Do You Love Me?", den viele vor allem aus Dirty Dancing kennen, tanzen sich Roboter des Unternehmens in die Herzen der Zuschauer. Man staunt über die geschmeidigen Moves im Takt des Twist-Songs und über die stimmigen Choreographien. Das Video lässt einen die Furcht vor der Automatisierung vergessen, stattdessen möchte man am liebsten mittanzen.

Damit erreicht Boston Dynamics sein Ziel: Das Unternehmen stellt die Fähigkeiten der Maschinen unter Beweis, zeigt wie präzise ihre Bewegungen sein können. Gleichzeitig lässt es die Roboter als sympathische Gestalten auftreten.

Getarnt ist der Werbeclip als Neujahrsgruß. Innerhalb nur eines Tages erreichte er fast drei Millionen Klicks. Und das ist er:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Verena Gründel

Verena Gründel ist seit Anfang 2021 Chefredakteurin der W&V. Die studierte Biologin und gelernte Journalistin schrieb für mehrere Fachmagazine in der Kommunikationsbranche, bevor Sie 2017 zur W&V wechselte. Sie begeistert sich für Marken- und Transformationsgeschichten, hat ein Faible für Social Media und steht regelmäßig als Moderatorin auf der Bühne.

Anzeige