Anzeige

Einzelhandel
Douglas enthüllt neues Store-Konzept auf Sylt

Die Reichen und Schönen in Kampen bekommen schon jetzt einen Vorgeschmack, wie Douglas künftig seine Filialen verändert - unter anderem mit dieser neuen Marke.

Text: W&V Redaktion

9. Juli 2018

Douglas-Chefin Tina Müller mit Bunte-Chefredakteur Robert Pölzer.
Anzeige

So langsam macht Douglas-CEO Tina Müller deutlich, wie sie sich den künftigen Markenauftritt der Parfümeriekette vorstellt. Jüngstes Beispiel: Die Sneak-Preview des neuen Ladenkonzepts am Freitag in Kampen auf Sylt. Dort weihte Müller die erste, neue Filiale ein. Vor einigen Wochen verriet Müller nur, dass im September in Hamburg-Eppendorf eine Douglas-Dependance aufmacht, die medizinische Kosmetik im Angebot hat. Müller geht es vor allem um hochwertige Hautpflege, also alle Mittel, um sein Aussehen ohne operative Eingriffe zu bewahren. 

Für das besondere Publikum auf Sylt hat sie nicht nur Doktor-Marken in die Regale geräumt, sondern auch Luxusmarken wie Dior. Außerdem hat sie noch ein besonderes Goodie mitgebracht: "Wir bieten nicht nur Gesichtspflege, sondern auch Nahrungsergänzungsmittel." Etwa Hyaluronkapseln der Marke Dr. Barbara Sturm. Die Hautärztin aus Düsseldorf "ist spezialisiert auf ästhetische nicht-operative Behand­lungen, die das Aus­sehen auffrischen und verjüngen, ohne den individuellen Typ zu verändern", erklärt sie auf ihrer Website. 

Zahlreiche Promis ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen. Daran hatte auch der Medienpartner Bunte seinen Anteil. 

Bunte live vor Ort:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Sylt TV hat über die Eröffnung berichtet:

Müllers Umgestaltungsstrategie startete Ende Mai, als sie das neue Logo und die Kampagne mit Bildern des Starfotografen Peter Lindbergh vorgestellt hat. 

Das neue Douglas-Logo

Anzeige