Anzeige

Kreation des Tages
Dr. Oetker will die Herzen erreichen

Insgesamt 16 Regisseure haben sich an dem neuen Markenfilm von Dr. Oekter beteiligt. Sie filmten in ihrem eigenen Zuhause und baten ihre Familien vor die Kamera. Die Idee dazu stammt von der Lead-Agentur BBDO Düsseldorf.

Text: W&V Redaktion

25. Mai 2020

Anzeige

In einer neuen internationale Markenkampagne setzt Dr. Oetker auf ganz viel Emotion. Die Lead-Agentur BBDO Düsseldorf hat dafür einen Kurzfilm entwickelt. Das besondere an den Clip: 16 Regisseure haben aus der ganzen Welt Beiträge geliefert - aus dem Homeoffice. Die Macher waren nur mit ihren Mobiltelefonen oder ihren privaten Kameras ausgestattet. Und ihre Familien und engsten Freunden tauchen in den Clips auf.  

"Happy to bring families together around the table. Dr. Oetker", lautet der Spruch dazu. Unter diesem Satz versammeln sich alle integrierten, kanalspezifischen Maßnahmen und das Marken-Versprechen des Unternehmens. 

Der Launch-Film sei "eine Liebeserklärung an all die Familien", so Dr. Oekter. So mancher Esszimmer-Tisch fungiert in Corona-Zeiten schließlich auch als Schreibtisch, Bastel-Platz oder Schulbank.

Der zweite Teil widmet sich schließlich der Rückkehr zu einer neuen "Normalität", die von Ungewissheit geprägt ist.

Der Auftritt ist seit Anfang Mai in über 20 Ländern in TV, Online und auf Social-Media-Kanälen zu sehen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.

Anzeige