Anzeige

Ausnahmsweise nicht Edeka
"Echt fett": Friedrich Liechtenstein zeigt Bauch für HD+

Neues Produkt, neue Werbung: Vor einigen Wochen hat HD+ neue Funktionen vorgestellt. Zur Markteinführung lüftet jetzt Künstler Friedrich Liechtenstein im Werbespot sein Shirt.

Text: W&V Redaktion

9. Mai 2019

Anzeige

Seinen jüngsten Werbeauftritt hatte Friedrich "Supergeil" Liechtenstein für Edeka. Von 13. Mai an zeigt er sich ausnahmsweise auch wieder für einen anderen Werbepartner: HD+. In den Werbespots wirbt Liechtenstein für die Integration von HD+ in Fernsehern und eine neue Komfortfunktion.

Die Kampagne läuft bis Ende Juni auf Sendern der ProSieben-Sat.1-Gruppe und Sky. Unter dem Motto „Fernsehen und HD+ gehören einfach zusammen“ soll der Spot eine Assoziationskette von Topf über Deckel, Bier und den Bauch von Friedrich Liechtenstein zum neuen, „echt fetten“ HD-Angebot bilden. Neben der 25 Sekunden langen Version existiert eine weitere 17-sekündige Variante. Zusätzlich wirbt HD+ online und mit Printanzeigen und hat die Webseite überarbeitet.

HD+ ist künftig in neuen TV-Geräten der Marken Samsung und Panasonic integriert. Käufer der Geräte können das Angebot sechs Monate lang kostenlos testen.

Liechtenstein wechselt für HD+ vom Off vor die Kamera

Liechtenstein arbeitet schon länger mit HD+ zusammen. Er war unter anderem die Off-Stimme der vergangenen Spots und wird für Schulungsvideos des Vertriebs eingesetzt. 

Das Brutto-Media-Volumen der Kampagne liegt dem Unternehmen zufolge bei rund fünf Millionen Euro. Agenturseitig verantwortet Heye die Kampagne, produziert hat sie Das Werk, München. Vermittelt hat die Kooperation zwischen Liechtenstein und HD+ die Berliner Agentur Artist Network.

Anzeige