Anzeige

Kreation des Tages
Ed Sheerans Idee für einen Werbespot

Auch Edelrestaurants sollten Heinz Ketchup anbieten, meint der britische Sänger Ed Sheeran. Und präsentiert nun seine Idee in einem 80 Sekunden langen TV-Spot.

Text: W&V Redaktion

18. Juni 2019

Das neue Logo zum Marken-Jubiläum.
Anzeige

Nachdem der britische Sänger und bekennende Ketchup-Fan Ed Sheeran erst vor Kurzem – nämlich zum 150. Jubiläum der Marke Heinz – eine persönliche Sonderedition mit dem Namen "EdChup" erhalten hat, folgt jetzt ein Werbespot.

Wie es heißt, ist Sheeran selbst mit der Idee für den Spot auf die Lebensmittelmarke zugekommen. Der Sänger hat sich schon in der Vergangenheit über die sozialen Medien als "größter Fan" von Heinz Ketchup geoutet. Tatsächlich hat er auf dem Arm sogar ein Tattoo mit dem Logo der Marke, die zum US-Konzern Kraft Heinz Company gehört.

In dem 80-Sekunden-Spot arbeitet Sheeran nun die für ihn deprimierende Tatsache auf, dass er in Edelrestaurants nicht automatisch seinen geliebten Geschmacksverstärker erhält. Da er dies aber weiß, hat er ihn selbstverständlich mitgebracht und schüttet ihn zum Entsetzen des Kellners, des Kochs und der übrigen Gäste einschließlich eines Schoßhunds über seinen Teller.

"So, dies ist meine Idee (für einen Heinz-Spot)", sagt Sheeran am Ende des Werbefilms. "Wollt ihr ihn machen?" Ins Bild kommt daraufhin die Ketchup-Flasche und das neue "Ed Sheeran x Heinz"-Logo:

Das Kontingent der "EdChup"-Sonderedition, die in britischen und amerikanischen Supermärkten angeboten wurde, war übrigens schon nach wenigen Tagen ausverkauft, wie es auf der Heinz-Website heißt.

Anzeige