Anzeige

"Supergeile Preise"
Edeka startet mit Friedrich Liechtenstein ins neue Jahr

Die Supermarktkette Edeka setzt in ihrem ersten TV-Spot 2020 auf ein vertrautes Gesicht: Multi-Talent Friedrich Liechtenstein verkündet "supergeile Preise". 

Text: W&V Redaktion

2. Januar 2020

Friedrich Liechtenstein im Einsatz für Edeka.
Anzeige

Künstler Friedrich Liechtenstein muss sich nicht um seine Werbe-Einnahmen im Jahr 2020 sorgen. Denn die Supermarktkette Edeka bleibt ihm treu. Das Testimonial bekommt pünktlich zum Jahresauftakt seinen Auftritt. Er dirigiert ein "Streichorchester" und bringt "supergeile Preise" unters Volk. Der Auftakt zur Preiskampagne des Händlers erfolgt mit einem neuen TV-Spot ab dem 1. Januar 2020. 

Die Kampagne wird zudem auf der Website der Kette sowie den Social-Media-Kanälen von Edeka beworben. 

Stamm-Agentur Jung von Matt/Next Alster hatte bereits zu Beginn des vergangenen Jahres das kleine Comeback Liechtensteins inszeniert. Im Januar 2019 drückte Edeka Liechtenstein den Preis-Streich-Pinsel in die Hand. 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.

Anzeige