Anzeige

Line-Extension
Elon Musk: Droht der Traum vom "GigaBeer" zu platzen?

Einen Tequila aus dem Hause Tesla gibt es schon. Jetzt will Tesla-Gründer Elon Musk mit "GigaBeer" eine eigene Biermarke gründen. Das Problem: Ein Berliner Unternehmen hat die Marke bereits registrieren lassen.

Text: Anonymous User

21. Oktober 2021

Elon Musk will Bier brauen
Anzeige

Elon Musk will Bierbrauer werden, doch eine kleine Firma aus Berlin könnte dem Milliardär einen Strich durch die Rechnung machen. Als Musk am 9. Oktober beim „Giga Fest“ auf dem neuen Tesla-Fabrikgelände in Grünheide sprach, hat der Tiefbauspezialist Kabo offenbar ganz genau zugehört. So ist ihm nicht entgangen, dass Musk eigentlich nur in einem Nebensatz ankündigte, eine eigene Biersorte auf den Markt bringen zu wollen. Das „GigaBeer“ soll in Flaschen abgefüllt werden, die im Design an Teslas Universalfahrzeug Cybertrucks erinnern. 

Das Problem ist nur: Musk hatte sich bei der Verkündung zwar die Markenrechte in den USA, nicht aber in Deutschland gesichert. Da wurde Musk erst am 11. Oktober aktiv, doch da war Kabo Musk bereits zuvorgekommen und hatte die Marke bei der zuständigen Behörde angemeldet. 

Jetzt dürfte ein Markenrechtsstreit drohen. Denn Musks Bierbrauerambitionen sind durchaus ernst zu nehmen. 2020 brachte der Tesla-Gründer bereits einen „Tesla Tequila“ auf den Markt. Die Idee war aus einem Aprilscherz aus dem Jahr 2018 entstanden. Die limitierten Flaschen verkauften sich für 250 Euro. Allerdings hatte der Milliardär auch damals schon Probleme mit dem gewünschten Markennamen „Teslaquila“. Der kollidierte mit juristischen Vorgaben.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige