Anzeige

Rolf Kosakowski von KB&B
Experte im Interview: So geht Familienmarketing

Diese Zielgruppe vereint verschiedene Personas in einer: die Familie. Das macht Familienmarketing zu einer Herausforderung, erklärt Rolf Kosakowski von KB&B.

Text: W&V Redaktion

27. Mai 2019

Rolf Kosakowski von KB&B mit Raoul Fischer von W&V
Anzeige

Rolf Kosakowski hilft Unternehmen dabei, Marketingstrategien zu entwickeln, die Familien als Zielgruppe haben. Dabei gibt es die eine Familie als Zielgruppe eigentlich gar nicht, sagt der Chef der Agentur KB&B - Family Marketing Experts. Denn man müsse diese Zielgruppe in weitere Segmente unterteilen. 

Er erklärt die Herausforderungen im Videointerview am Beispiel eines Autokaufs. Hier wollen alle Familienmitglieder mitbestimmen. Und selbst wenn das Kind selbst nicht fährt, bestimmt es mit. Das Komplizierte an solchen Kampagnen sei, dass die Kommunikation stark vom Alter des Kindes abhänge und dass die Kanalvielfalt durch die verschiedenen Interessen der Familienmitglieder sehr groß sei. 

Alle Videointerviews von der OMR 2019 sehen Sie in unserer Youtube-Playlist. 

Anzeige