Anzeige

Droga5
Facebooks Botschaft zu Corona-Zeiten: "Never Lost"

US-Konzern Facebook hat gemeinsam mit der Agentur Droga5 einen ergreifenden Film zur Corona-Krise entwickelt. "We're never lost if we can find each other", gibt die Marke den Menschen auf den Weg.

Text: W&V Redaktion

1. April 2020

Anzeige

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat auf seiner Plattform den Film "Never Lost" gepostet. Der 90-Sekünder zeigt ergreifende Szenen, gesammelt während der Corona-Krise: Straßen ohne Autos, Züge ohne Fahrgäste oder ein leerer Platz in Rom. Der US-Konzern lässt dabei die britische Dichterin Kate Tempest zu Wort kommen.

Der Clip stammt vom internationalen Facebook-Marketingteam in Zusammenarbeit mit der Agentur Droga5. Nach den eher deprimierenden Bildern folgen positive Signale. Der Film schwenkt um zu unseren Lieben. "We're never lost if we can find each other", so die Botschaft.

Das Unternehmen verweist damit auf die US-Plattform facebook.com/covidsupport. Hier sollen die Nutzer beispielsweise ihre Nachbarn um Hilfe bitten können oder einfach spenden. Der Spot läuft unter anderem im US-Fernsehen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Mehr zum Thema lesen Sie in unserem Liveblog:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.

Anzeige