Anzeige

Storytelling
Feiern mit Fantasie: Kleiner Feigling schafft Trinkanlässe

Das Oktoberfest ist ein guter Werbeanlass für Spirituosen: Kleiner Feigling hat das Bier-Event zum Anlass genommen, die Zielgruppe über Plakatmotive zu involvieren. Schwerpunkt der Kampagne ist Social Media.

Text: W&V Redaktion

10. Oktober 2019

Beim Oktoberfest muss es nicht immer nur Bier sein, findet man bei Kleiner Feigling.
Anzeige

Unter dem Claim "Feiern mit Fantasie" will Kleiner Feigling seine Zielgruppe über Kurzgeschichten und Situationskomik aktiv ins Storytelling einbeziehen. Ziel ist es, den Konsumentenkreis zu erweitern - und dabei auch neue Trinkanlässe zu schaffen.

Entwickelt hat die kanalübergreifende Kampagne die neue Leadagentur Saint Elmo´s Berlin. Mit Social Media, dem Schwerpunkt der Kampagne, meldet die Agentur bereits erste Zwischenerfolge. So ist die Zahl der Follower bei Facebook um 21 Prozent gestiegen, bei Instagram sogar um 337 Prozent. Darüber hinaus werden junge Kanäle wie Snapchat mit Augmented Reality-Filtern bespielt.

Daneben sind in verschiedenen deutschen Städten Plakate platziert, beispielsweise zum Thema Oktoberfest. Eine Digital-Kampagne mit kreativen Banner- und Videoformaten erweitert die Botschaft über reichweitenstarke Netzwerke. 

Auch die Website kleinerfeigling.de kommt nach einem Softlaunch im neuen Kampagnen-Design daher. Die technische Umsetzung und das Hosting erfolgt in  Zusammenarbeit mit der Digitalagentur Wigital aus Kiel.

Anzeige