Anzeige

Neueinführung
Fisherman's Friend wird schokoladig

Nach Bonbons und Kaugummis widmet sich CFP Brands jetzt dem Thema Schokolade und bringt ein neues Produkt der Marke Fisherman's Friend in den Handel - eine Pastille mit Schokogeschmack.

Text: W&V Redaktion

15. Januar 2020

Fisherman's Friend will mit den Schokopastillen neue Verwenderinnen generieren
Anzeige

Die Süßwarenmesse, die Anfang Februar in Köln über die Bühne geht, wirft ihre Schatten voraus: Unter dem Namen Fisherman's Friend Chocolate Mint gibt es ab sofort Pastillen, die nach Schokolade schmecken. Mit Kakaopulver, aber ohne Zucker, soll das Produkt Schokoladenliebhaber ansprechen, die ebenfalls Wert auf frischen Atem legen. Erhältlich ist es in den Geschmacksrichtungen Chocolate Mint, Chocolate Mint Cherry und Chocolate Mint Orange.

Unterstützt wird der Launch unter anderem mit einer reichweitenstarken TV-Kampagne und POS-Maßnahmen inklusive Sampling-Aktion. Ausgestrahlt wird die TV-Kampagne im dritten Quartal des Jahres. Influencer-Maßnahmen, die ebenfalls im Sommer 2020 starten, sorgen für zusätzliche Aufmerksamkeit. Bereits im Vorfeld verweist eine POS-Kampagne inklusive großer Sampling-Aktion mit über 8 Millionen Samples auf die Neuheit.

Die Pastillenform schmilzt nicht und eignet sich somit bestens für unterwegs – auch bei sommerlichen Temperaturen, so die Intention der Macher. Ihr Blick richtet sich dabei sowohl an Neuverwender als auch an bereits bestehende Konsumenten von Fisherman's Friend in einer vorrangig weiblichen Zielgruppe im Alter von 30 bis 50 Jahren. Ab Februar ist der schokoladige Atemerfrischer in den Regalen bei Schokoladen- und Karamellbonbons im Lebensmitteleinzelhandel erhältlich.

Die Marktforschung räumt dem Produkt Potenzial ein

Wenn man ersten Tests glauben darf, könnte das Konzept der neuen Sub-Marke aufgehen. So verweist CFP Brands auf eine quantitative Taste-Marktforschung von K&A Brand Research aus dem Jahr 2019. Demnach ist mehr als jeder zweite der Fisherman's Friend Nicht-Verwender vom Geschmack des Schokoladen-Atemerfrischers (sehr) überzeugt. 77 Prozent der befragten Personen würden zudem direkt zugreifen und das Produkt kaufen.

Am 7. bis 8. Juli 2020 findet in München der Packaging Summit, der Branchentreff für Markenartikler, Designer und weitere Lösungsanbieter rund um die Verpackung, statt. Denn der Anspruch an die Verpackung immer komplexer: Sie muss nachhaltig, digital und innovativ sein. 


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige