Anzeige

Top-Personalie
Ford schnappt sich neue globale CMO von Ebay

Suzy Deering kommt im Januar als neue Chief Marketing Officer zum Autobauer Ford. Bei Ebay hatte die 51-Jährige bereits Anfang September ihren Abschied verkündet. Sie folgt auf Joy Falotico.

Text: W&V Redaktion

24. November 2020

Ford Puma ST
Anzeige

Für die Autoindustrie ist die Berufung von Suzy Deering ein ungewöhnlicher Schritt, da es Branchenfremde eher selten auf die hohen Posten dort schaffen. Deering, die im Januar als Chief Marketing Officer bei Ford einsteigt, hat bislang wenig Automotive-Erfahrung, dafür viel Tech-Knowhow. Das zeigt, wo die Reise hingeht - zu mehr Kundenorientierung und in den Wettstreit mit Marken wie Tesla, Uber und Lyft.

Suzy Deering arbeitete zuvor mehr als fünf Jahre bei Ebay als Marketingchefin für Nordamerika und weltweit. Weitere Stationen ihrer Karriere waren die Werbeagentur Moxie sowie die Marketingabteilungen von Home Depot und Verizon.

Ihre Vorgängerin Joy Falotico kann sich nun auf ihre Funktion als Chefin der Lincoln Motor Company konzentrieren. Zuvor hatte sie drei Jahre lang beide Positionen inne.

Deerings Aufgaben bei Ford sind die Modernisierung des Marketings, die Stärkung der Markenstrategie und die Nachwuchsförderung. Gleichzeitig ist sie für das Marketing von Ford in Nordamerika verantwortlich. Hier  macht Ford rund 70 Prozent seines Umsatzes.

Die 51-Jährige berichtet an Kumar Galhotra, Chef von Ford Americas and International Markets Group. "Wir legen mehr Entscheidungen in die Hände der Mitarbeiter, die den Kunden am nächsten sind", sagt  Galhotra "Das macht Marketing wichtiger denn je. Suzy mit ihrem erstklassigen Wissen wird entscheidend dazu beitragen, um uns zu modernisieren, Kunden besser zu verstehen und unsere Marken neu zu definieren, damit sie wachsen können."

"Technologie wird ein starker Teil der Transformation von Ford sein und prägend, um den Markenwert zu steigern", sagte Deering. "Mein Team wird sich von Anfang bis Ende um die Bedürfnisse der Kunden kümmern - mit ihnen in Kontakt zu kommen, Daten zu nutzen, um zu erkennen, was sie brauchen, und um ihr Vertrauen zu gewinnen".


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige