Anzeige

Jung von Matt
Geschmeidiger Launch-Film für den BMW 3

Jung von Matt/Next Alster suchte für die internationale Einführung des BMW 3 ein Element, das Kulturen verbindet. Herausgekommen ist ein ganz besonderer Tanz-Film.

Text: W&V Redaktion

25. März 2019

Tanz verbindet - der Film für den neuen 3er.
Anzeige

Die Freude an der Bewegung stellt der Autobauer BMW in den Mittelpunkt des neuen Launchfilms für den neuen 3er. Er soll die Sportlimousine als "innovatives Bewegungstalent" positionieren. Der renovierte 3er präsentiert sich darin mit neuentwickelter Fahrwerkstechnik und kraftvolle Motoren. Der Intelligent Personal Assistant sorgt für die digitale Vernetzung. Allerdings geht es nicht um Technik als Selbstzweck, sondern: "Don’t be driven by technology. Drive it", so der Claim der Kampagne.

Sie stammt von Jung von Matt/Next Alster. "Die höchste Form der Freude ist der Tanz", sagt Thimoteus Wagner, Kreativchef und Partner bei Jung von Matt. "Eine weltweite Kampagne ist immer eine große Herausforderung, weil die Kulturen und Länder so verschieden sind. Am Ende konnten wir alle mit diesem Konzept begeistern: die Sprache der Musik und des Tanzes ist international", ergänzt Wagner.

Der israelische Musiker Dennis Lloyd liefert mit seinem exklusiven Song "Nevermind" die Vorlage für den Spot, den es neben der Langversion von 90 Sekunden auch als Cutdowns in 30 und 15 Sekunden gibt. Eine wichtige Rolle spielt auch die Choreografin Litza Bixler. Bixler arbeitete schon mit Musikern wie Muse und Jamiroquai und hat bei etlichen Filmen (z.B. Jonny English III) die tänzerische Leitung übernommen.

Für BMW ist der 3er, den es nun in der siebten Generation gibt, eine der wichtigsten Baureihen. "Der neue BMW 3er ist die kompakte Freude am Fahren für die junge, urbane und jederzeit vernetzte Generation", sagt Uwe Dreher, Director Brand Communication BMW, BMW i, BMW M. "Mit unserem neuen kommunikativen Ansatz wollen wir die Sportlimousine in einer lässigen und coolen Weise über alle Kanäle und Formate positionieren."

Gedreht wurde unter der Regie von Knut Burgdorf (Produktion: Hochkant) in Los Angeles.

Das ist der neue 3er- Spot:

Anzeige