Anzeige

Online-Supermarkt
Getnow: Torsten Schero macht Geschäftsführung komplett

Der Lebensmittel-Lieferdienst Getnow formiert die Unternehmensspitze neu: Der ehemalige Rebuy-Chef Torsten Schero wird CEO und Managing Director.

Text: W&V Redaktion

26. Februar 2019

Torsten Schero, CEO bei Getnow
Anzeige

Der Online-Supermarkt Getnow komplettiert sein Management-Team. Neben Sebastian Wiese, Thorsten Eder und Robert Schambach holt er zum 1. März Torsten Schero als CEO und Managing Director an Bord.

Schero soll sich um die Ausrichtung des Unternehmens kümmern und die Bereiche HR, Finanzen, Legal, Strategie und Investor Relations operativ verantworten. Er war bis vor Kurzem als CEO und Managing Director bei Rebuy tätig. Zuvor arbeitete er zehn Jahre lang bei Amazon. Dort kümmerte er sich zuletzt als Mitglied des Senior Leadership Teams in Deutschland unter anderem um das Mediengeschäft. 

Zum 1. Februar startet Robert Schambach als neuer Chief Operating Officer (COO) bei Getnow. Thorsten Eder zog es im Spätsommer 2018 aus dem Marketing von Saturn zu Getnow, wo er die Funktion des Marketingleiters übernahm. Sebastian Wiese kam ebenfalls im September als CTO zum Unternehmen.

2015 gründeten Marc Funk und Alexander Emming das Lebensmittel-Start-up in Berlin. Ihr Geschäftsmodell: Getnow kauft im Auftrag der Kunden bei Metro ein und versendet die Lebensmittel per DHL. Aktuell ist Getnow an den Standorten Berlin, München, Frankfurt, Düsseldorf/Neuss sowie ab sofort auch in Essen vertreten. Das langfristige Ziel ist eine deutschlandweite Expansion.

Beide Gründer sind in den vergangenen eineinhalb Jahren aus dem operativem Geschäft ausgestiegen, um diese Aufgaben besser geeigneten Leuten zu überlassen. Sie bleiben Getnow als Berater erhalten. 

Anzeige