Anzeige

Sponsoring
GNTM wirbt mit starken Beauty-Partnern

Der internationale Beauty-Retailer Sephora und die Haarpflege-Produkte von L’Oréal Paris Elvital sind Co-Sponsoren der 15. Staffel von "Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum".

Text: W&V Redaktion

29. Januar 2020

Die 15. Staffel von GNTM startet am 30. Januar auf ProSieben.
Anzeige

Am 30. Januar geht die Jagd nach dem schönsten Gesicht Deutschlands wieder los: Die 15. Staffel von "Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum startet auf ProSieben. Und auch in diesem Jahr konnte sich die Erfolgsshow lukrative Kooperationen sichern. "Germany’s next Topmodel‘ ist unser Super Bowl für starke Brands", Tom Schwarz, Geschäftsführer SevenOne AdFactory. "Längst nicht mehr nur im TV, sondern auf sämtlichen Plattformen bietet GNTM unseren Werbekunden die perfekte Bühne für deren Markeninszenierung."

TV-Programm-Sponsoring, Advertorials und Spots

Der Beauty-Retailer Sephora begleitet das Format wie schon im vergangenen Jahr auch als 360-Grad Brand Experience: Sephora bewirbt seine Marke im TV, auf digitalen Plattformen und auch am Point-of-Sale mittels Promotionlizenz. Dazu gehören unter anderem TV-Programm-Sponsoring, TV-Advertorials, TV-Spots sowie Social Media Werbeformen. "Die Partnerschaft von Sephora und ‚Germany's next Topmodel‘ ist für uns ein perfekter Match", sagt Gonzague de Pirey, Geschäftsführer Sephora  Deutschland. "Diversität, Persönlichkeit und Power spielen bei diesem erfolgreichen TV-Format eine wichtige Rolle und sind gleichzeitig auch tief in unserer Marken-DNA von Sephora verankert."

SevenOne Media übernimmt Vermarktung

Als weiterer Sponsor kommt zudem L’Oréal Paris Elvital an Bord. Alma Lipa, Geschäftsführerin L’Oréal Paris, freut sich über den Deal: "Elvital von L’Oréal Paris steht als Haarpflege-Experte für Individualität und Selbstbewusstsein und ist daher stolz, sich in diesem Jahr an der Seite eines erfolgreichen TV-Formats mit gleicher Vision präsentieren zu dürfen." Beide Sponsoring-Kampagnen wurden in Zusammenarbeit mit dem Kreativ-Vermarkter von ProSiebenSat.1 - SevenOne AdFactory – umgesetzt. Für die Vermarktung des TV-Formates zeichnet der ProSiebenSat.1-Vermarkter SevenOne Media verantwortlich.

Als Medienpartner ist außerdem erneut der Burda-Titel Harper's Bazaar dabei, auf dessen Titel die Gewinnerin abgebildet wird. Chefredakteurin Kerstin Schneider ist auch als Gastjurorin mit an Bord. Eine Vorstellung vom Covershooting hat sie bereits: "Für das Harper’s Bazaar Covershooting haben wir uns in diesem Jahr eine besondere Idee überlegt, die den Mädchen Spontanität und viel Persönlichkeit abverlangen wird."

"Die Marke GNTM ist stetig gewachsen"

GNTM ist nach wie vor eine der beliebtesten Castingshows. Die Zuschauerzahlen sind mit den Jahren zwar etwas gesunken, haben sich inzwischen aber in der Bandbreite von zwei Millionen bis 2,5 Millionen eingependelt. Gleichzeitig hat die Strahlkraft in den sozialen Medien mit den Jahren eher zugenommen. "Die Marke GNTM ist stetig gewachsen", sagt ProSieben-Chef Daniel Rosemann in einem Interview seines Senders. "Wir haben vor 15 Jahren mit einer TV-Sendung angefangen. Mittlerweile ist daraus ein ganzes Universum geworden - auf allen Plattformen und zu jeder Zeit."(dpa/ak)

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Alessa Kästner

ist Absolventin der Burda Journalistenschule und volontierte beim Playboy. Die gebürtige Münchnerin schrieb für Magazine wie ELLE, Focus oder Freundin und schnupperte im Anschluss noch ein wenig Agenturluft bei Fischer Appelt. Ihre Kernthemen als W&V-Redakteurin: Digital Lifestyle, New Work und Social Media.

Anzeige