Anzeige

Ebay Advertising
Grillen ist keine Männer-Domäne mehr

Junge Frauen bilden in der Grillsaison 2020 verstärkt die entscheidende Werbezielgruppe. Sowohl die Anschaffung von Grill und Zubehör als auch die Organisation der Grillparty nehmen sie selbst in die Hand.

Text: W&V Redaktion

15. Juli 2020

Anzeige

In der neuen Freiluftsaison entscheiden zunehmend die Frauen über alle Fragen rund um Grill und Zubehör. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle "BBQ Trend Barometer" von Ebay Advertising, bei dem die Suchanfragen in den Monaten März, April und Mai 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ausgewertet wurden. Dabei kam die weibliche Zielgruppe in diesem Jahr auf einen Zuwachs von 25 Prozent (Männer: + 18 Prozent).

Auch bei der Auswahl der richtigen Loungemöbel und der Gartendekoration bis hin zum geeigneten Gartenlautsprecher geben Frauen verstärkt den Ton an. Nur soweit es um Bier, Wein und Spirituosen geht, geben die Männer das Ruder nicht aus der Hand (Frauen: + 3 Prozent, Männer: + 17 Prozent).

Allen voran die 18- bis 34-Jährigen suchen vermehrt nach Grill und Zubehör (Frauen: + 26 Prozent, Männer: + 21 Prozent). Geht es um die Anschaffung eines Pizzaofens (+ 134 Prozent), Lichterketten für Garten oder Balkon (+ 120 Prozent), Loungemöbel (+ 404 Prozent) oder Gartenlautsprecher (+ 35 Prozent), haben die 18- bis 34-jährigen Frauen das Heft zunehmend in der Hand.

Anders sieht es in der Altersgruppe der über 35-Jährigen aus. Hier zeigen Frauen deutlich geringeres Interesse an den Utensilien für eine gelungene Grillparty.


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige