Anzeige

Celebrity-Kollektion
Guido Maria Kretschmer designt Brillen für Edeloptics

Nach Jerome Boateng, Sylvie Meis und Dieter Bohlen macht der Multichannel-Optiker Edeloptics einen weiteren Promi zum Brillendesigner: Guido Maria Kretschmer.

Text: W&V Redaktion

28. Juni 2019

Drei Brillenmodelle hat Guido Maria Kretschmer insgesamt designt. Die anderen beiden sind bis zur Fashionshow am 30. Juni geheim.
Anzeige

Mit seinen eigenen Brillen-Kollektionen hat sich Fußballstar Jerome Boateng auch in der Modewelt einen Namen gemacht. Abseits vom Fußballplatz sieht man ihn nie ohne. Dabei weiß kaum einer, dass hinter den Modellen der Hamburger Multichannel-Optiker Edeloptics steckt. 

Die Designer von Edeloptics entwerfen die Brillen zusammen mit Boateng, lassen sie produzieren und kümmern sich um den Vertrieb. Ein lukratives Geschäft für den Onlinehändler, der außerdem eine Handvoll Filialen in Hamburg betreibt. Deshalb holte er in den vergangenen zwei Jahren außerdem Moderatorin Sylvie Meis und den Poptitan Dieter Bohlen an Bord und entwarf mit ihnen Brillen-Kollektionen.

Nun kündigt Edeloptics die vierte Kooperation mit einem Prominenten an. Diesmal ein richtiger Designer: Guido Maria Kretschmer. Auf seinen Modenschauen auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2019 zeigt er die ersten drei Damenmodelle, die offizielle „Fashion-Show“-Edition.

Exklusiver Vertrieb über Edeloptics

Sie umfasst eine Seh- und zwei Sonnenbrillen, die es ab September 2019 ausschließlich im Onlineshop und den stationären Geschäften des Hamburger Mittelständlers zu kaufen gibt. Im Frühjahr 2020 soll die Brillenkollektion durch weitere Modelle ergänzt. Unter anderem durch Männermodelle und eine Limited Edition, die in Kooperation mit dem Schmuckhändler Christ entsteht.

„Ich freue mich sehr, meine Modelinien nun auch mit Brillen zu erweitern, denn nicht nur gute Sonnenbrillen, sondern auch Sehbrillen sind wichtige Wegbegleiter, die besonders zu einem Look beitragen", sagt der Designer selbst.

Mehr Erfolgsgeschichten aus dem Mittelstand erfahren Sie auf W&V Mittelstandskonferenz MAKE 2019 am 4. Juli  in Düsseldorf. Melden Sie sich hier noch für die Veranstaltung an

Anzeige