Anzeige

Roadshow
Hapag-Lloyd Cruises schickt Promo-Truck auf die Straße

Hapag-Lloyd Cruises bereist ab 2019 mit zwei neuen Expeditionsschiffen Destinationen wie die Antarktis. Für die Promotion hat die Agentur Grosse Liebe einen Truck umgestaltet.   

Text: W&V Redaktion

15. März 2018

34 Tonnen schwer ist der Promotion-Truck von Hapag-Lloyd Cruises.
Anzeige

Hanseatic Inspiration und Hanseativ Nature heißen die beiden neuen Expeditionsschiffe, mit der Hapag-Lloyd Cruises ab 2019 Destinationen wie die Antarktis und den Amazonas bereist. Um das neue Angebot Direktkunden und den Expedienten in den Reisebüros vorzustellen und die Fantasie anzuregen, schickt die Reederei einen eigens gestalteten 34-Tonner auf Reisen. Konzeption und Umsetzung des Erlebnis- und Informationstrucks verantwortet die Hamburger Agentur Grosse Liebe

Die Destination des Trucks ist die DACH-Region. Auf 100 Quadratmetern bietet er moderne Präsentationstechnik, integrierte Lasershow und eine komplett möblierte Bar. "Im liebevoll und bis ins Detail durchdachten Truck finden bis zu 60 Besucher für Schulungen oder Informationsveranstaltungen Platz und geben einen eindrucksvollen Vorgeschmack auf die neuen Schiffe", sagt Carsten Sühring, Vertriebsleiter bei Hapag-Lloyd Cruises. Flankiert wird die Roadshow von Maßnahmen auf denn-zeit-ist-luxus.com, dem Infoportal für Vertriebspartner.

Beide Schiffe bieten Platz für jeweils maximal 230 Passagiere und besitzen die höchste Eisklasse für Passagierschiffe. Während sich die "Nature" an ein deutschsprachiges Publikum richten soll, wird die "Inspiration" auch international vermarktet, heißt es.

Anzeige