Anzeige

Influencer-Kampagne
Heimat ließ Influencer im Hornbach übernachten

Im Zuge der Hornbach-Kampagne bekommen Interessierte bis 6. November die Chance, in einer Hornbach-Filiale zu übernachten. Sechs Influencer:innen durften das schräge Baumarkt-Hotel vorab testen.

Text: W&V Redaktion

22. Oktober 2021

Die Übernachtungsplätze in den Hornbach-Filialen waren schnell ausgebucht.
Anzeige

Nachts allein im Baumarkt. Für alle, die sich das wünschen, haben die Agentur Heimat und Hornbach gemeinsam mit den HolidayPirates eine besondere Aktion ins Leben gerufen: "Übernachten im Hornbach Markt" ist die digitale Verlängerung der Kampagne "Erleben Sie Hornbach", in welcher der Baumarkt kurzerhand zur Erlebniswelt wird und Kunden schon mal per Bimmelbahn durch die Filialen getuckert werden. 

Bei der neuesten Aktion haben Interessierte vom 18. Oktober bis 6. November die Chance, in einer Baumarkt-Filiale die Nacht zu verbringen. Angeboten werden die Übernachtungen auf Urlaubspiraten (HolidayPirates), einer der größten deutschen Travel-Deals-Plattformen, die ihre Angebote per Mobile-App-Pushbenachrichtigung an 300.000 User sendet. 

Influencer:innen durften das "Hornbach-Hotel" vorab testen

Den Kickoff für die Aktion lieferten sechs Influencer:innen, darunter Yvonne Pferrer - bekannt aus TV und Instagram sowie Travelblogger Sebastian Canaves. Zusammen mit einem "Pirate on Tour" der Urlaubspiraten prüften die Influencer die Location auf Herz und Nieren, wobei echte Urlaubsfeeling-Bilder entstanden:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

"Ein Hornbach-Markt ist und bleibt ein echtes Erlebnis für alle Sinne. Eben eine Oase für alle Heimwerker auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Einkaufs- und Projekterlebnis. Mit dieser Kooperation möchten wir einmal mehr zeigen, dass ein Besuch im Markt weit mehr sein kann als nur reine Materialbeschaffung", sagt Valentin Felten, Leiter Marketing Deutschland der Baumarktkette. 

Das Hotel war binnen einer halben Stunde ausgebucht

Jeder, der eine Nacht im Hornbach Markt verbringen wollte, konnte ab dem 18. Oktober eine Übernachtung in den Märkten in Berlin-Neukölln und München-Freiham über die Urlaubspiraten buchen. Kostenlos. Die Übernachtungsplätze erwiesen sich als begehrt und waren innerhalb einer halben Stunde weg. Hornbach prüfe daher eine mögliche Verlängerung der Aktion.

Beliebte Destination: Aktion war schnell ausgebucht

Nachdem in den vergangenen Wochen einzelne Hornbach-Märkte bereits geführte Erlebnistouren im Stile der TV-Spots organisiert hatten, setzt die Marken-Kooperation und die integrierte Influencer-Kampagne jetzt einen ganz besonderen Schlusspunkt.


Autor: Katrin Ried

Ist Autorin der W&V. Neben Marketingthemen beschäftigt sie sich vorwiegend mit Zukunftstechnologien in Mobilität, Energie und städtischen Infrastrukturen. Für Techniktrends interessiert sie sich ebenso wie für Nachhaltigkeit, sozialen und ökologischen Konsum.

Anzeige