Anzeige

Flirt-App
Hochschul-Kampagne: Tinder umgarnt Studenten

Mehr Flirts zwischen den Vorlesungen: Die Dating-App Tinder startet eine groß angelegte Kampagne an den Unis in Hamburg, München, Berlin, Köln und Frankfurt.

Text: W&V Redaktion

17. Oktober 2018

Die Flirt-App Tinder will das Studentenleben abwechslungsreicher machen.
Anzeige

Pünktlich zum Start des Wintersemesters lanciert Tinder jetzt seine erste Kampagne an deutschen Hochschulen. An den Unis in Hamburg, München, Berlin, Köln und Frankfurt sind jeweils eigene Tinder Student Brand Ambassadors unterwegs, die mit Aktionen Lust auf die Flirt-App machen sollen. Und es Studenten damit auch erleichtern, neue Freunde zu finden.

Geplant sind exklusive Events wie Partys, Konzerte oder ein romantisches Date mit dem neuen Tinder-Match. Zu Beginn wird es an allen fünf Standorten Konzerte der Band "Moop Mama" geben. Die Tickets dafür sind nur über die Tinder-Markenbotschafter erhältlich - dabei handelt es sich um normale Kommilitonen.

Begleitet wird das Ganze von Out-of-Home-Werbung an den Unis, einer Social-Media-Kampagne und der Verzahnung mit der laufenden Tinder-Influencer-Kampagne #MatchMe. Die Campus-Werbeoffensive läuft vorerst von Oktober bis Ende Dezember.

Anzeige