Anzeige

Testimonial
Idris Elba wird das globale Gesicht von Ford

Vom Fließband zum Testimonial: Der britische Schauspieler Idris Elba, der früher mal bei Ford gearbeitet hat, begleitet die Markteinführung eines neuen elektrischen SUVs. Eine weltweite Kampagne dazu ist geplant. 

Text: W&V Redaktion

8. November 2019

Macht jetzt Werbung für Ford: Idris Elba
Anzeige

Der Autobauer Ford, der unter anderem den "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston zu seinen Werbepartnern zählt, nimmt den nächsten hochkarätigen Schauspieler unter Vertrag: Idris Elba soll als "Creative Partner" den Start eines elektrischen SUVs unterstützen. Beim Design des Fahrzeugs, das es auf eine Reichweite von 600 Kilometern bringt, stand der legendäre Ford Mustang Pate. Präsentiert wird der SUV am 18. November im Rahmen der "Los Angeles Auto Show". 

Hier das Teaser-Video:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Ford betont, dass Elba in den 1980er in einer Ford-Fabrik im britischen Dagenham arbeitete, bevor er seine Schauspielkarriere startete. Elba ist bekannt aus Filmen wie "Der lange Weg zur Freiheit", in dem er Nelson Mandela spielt, oder der TV-Serie "The Wire". Dieses Jahr war der mit einem Golden Globe ausgezeichnete Brite im jüngsten Streifen der "Fast & Furious"-Serie zu sehen. 

Neben Aktivitäten rund um den Launch des Fahrzeugs soll Elba auch in einer Werbekampagne der Agentur BBDO - Fords globale Leadagentur - auftreten. Details zu der Kampagne gibt es bislang keine. Es darf jedoch laut "Ad Age" davon ausgegangen werden, dass sie sich inhaltlich um Elbas Fabrik-Vergangenheit drehen wird. 

Anzeige