Anzeige

Solarenergie
Ikea bietet Photovoltaik-Anlagen für Zuhause

Sonnenstrom für jedermann: Ab Oktober bietet Ikea Deutschland in ausgewählten Filialen erschwingliche Photovoltaik-Anlagen für Zuhause an. Ab 2019 startet der Verkauf deutschlandweit.

Text: W&V Redaktion

16. Oktober 2018

Solstråle-Photovoltaik-Anlagen: Für Sonnenstrom steigt Ikea seinen Kunden jetzt aufs Dach.
Anzeige

"Der Klimawandel ist Fakt. Das wissen wir alle. Wir möchten dich dabei unterstützen, etwas dagegen zu tun." Ikea Deutschland möchte nun also auch den Solarmarkt erobern.

Seit Anfang Oktober bietet der schwedische Möbelriese seinen Kunden in fünf Filialen die Solstråle-Photovoltaik-Anlagen: in Kaarst, München-Eching, Walldorf, Ulm und Freiburg. Ikea arbeitet dafür mit dem größten britischen Solarunternehmen zusammen, der Solarcentury. Der Anbieter ist bereits Partner in Großbritannien, den Niederlanden und Belgien, wo Ikea bereits vor zwei Jahren mit der Vermarktung der Module startete.

Der Verkauf von Solstråle verläuft laut Ikea in mehreren Etappen. Nachdem sich die Kunden in einem Einrichtungshaus über die Kosten einer an ihre Bedürfnisse angepasste Photovoltaik-Anlage informiert haben, folgt nach einer Vor-Ort-Besichtigung von Installationsexperten der Solarcentury ein detailliertes Angebot.

Anfang 2019 Verkauf deutschlandweit

"Wir möchten es unseren Kunden ermöglichen, nicht nur selbst erneuerbare Energie zu erzeugen, sondern Geld zu sparen und zu Hause nachhaltiger zu leben", sagt Armin Michaely, Nachhaltigkeitsmanager Ikea Deutschland. "Nach einer erfolgreichen Testphase in den fünf Pilothäusern werden wir im nächsten Schritt voraussichtlich ab Februar mit dem bundesweiten Verkauf starten." Dann wird das Angebot auch online verfügbar sein.

Laut dem schwedischen Möbelhaus sind die Photovoltaik-Anlagen mit einer Lebensdauer von bis zu 30 Jahren aber nicht nur eine lohnende Investition, sondern erhöhen auch die Unabhängigkeit von einem Energielieferanten. 

Eine komplett installierte, schlüsselfertige Photovoltaik-Anlage kostet laut Ikea ab 4730 Euro, mit einer Anlagenleistung von 2,2 Kilowatt. Mehr Informationen hier.

Anzeige