Anzeige

Weihnachtskampagne
Ikea und Pinterest inspirieren für die Feiertage

Ikea und Pinterest starten ihre gemeinsame Weihnachtskampagne: Das Möbelhaus möchte mithilfe der Suchmaschine vor allem seine Community weiter ausbauen.

Text: W&V Redaktion

5. November 2019

Pinterest verkündet den Start der aktuellen Kampagne "Weihnachtsvorfreude’", auch diesmal in Kooperation mit dem schwedischen Einrichtungshaus Ikea.
Anzeige

Ikea und Pinterest machen einmal mehr gemeinsame Sache: Die visuelle Suchmaschine verkündet den Start der aktuellen Kampagne "Weihnachtsvorfreude’" auch diesmal in Kooperation mit dem schwedischen Einrichtungshaus. Bis zum 24. November können Nutzer auf Pinterest eine Pinnwand erstellen, auf der sie ihre persönlichen Deko-, Einrichtungs und Do-it-yourself-Ideen für die Feiertage unter dem Namen Weihnachtsvorfreude planen.

Teilnehmer haben die Chance, Ikea-Geschenkkarten im Gesamtwert von 5.000 Euro zu gewinnen.

Mit User Generated Content die Community ausbauen

Die Zusammenarbeit von Pinterest und Ikea zahlte sich bislang aus: Mithilfe der vergangenen Kampagnen "Gemütliche Weihnachten" und "Draußenzimmer", die nach dem gleichen Prinzip funktionierten, wurden über 20.000 Pinnwände von Nutzern erstellt und Ikea konnte nach eigenen Angaben seitdem mehr als 30.000 Follower hinzugewinnen.

Der Bereich Wohnen und Einrichten gehört zu den beliebtesten auf Pinterest mit mehreren Milliarden Pins. Bereits seit September suchen Menschen dort nach Inspiration für die Feiertage.

"Auf Pinterest erreichen wir Menschen, die schon früh mit der Weihnachtsplanung beginnen und nach Ideen suchen, wie sie ihr Fest in diesem Jahr ganz persönlich gestalten können. Wir liefern Ihnen die passenden Deko-Ideen und die Inspiration dazu", sagt Annette Wolfstein, Social Media Managerin Ikea Deutschland. 

Ikea Deutschland wird dabei, wie bei allen Social Media Aktivitäten, von der Agentur Publicis Sapient betreut. Pinterest begleitet die Kampagne im Produkt, beispielsweise in den Highlights und über die eigenen Kanäle. 

Alle Details finden Interessierte auf der Landingpage.

W&V gibt's übrigens auch bei Pinterest - mit vielen Themen und Infos rund ums Marketing!

Anzeige