Anzeige

Social-Media-Pause
It’s Miller time: Gute Freunde statt viele Follower

Miller Lite will Menschen im echten Leben näher zusammenbringen und zeigt in einem abschreckenden Kampagnen-Spot, wie unser Alltag mit realen Social-Media-Followern aussehen könnte.

Text: W&V Redaktion

24. Oktober 2019

Miller-Lite-Kampagne: Echte Freunde treffen statt Social-Media-Follower
Anzeige

Die Biermarke Miller Lite möchte seine in Amerika legendäre "Miller Time" für die heutige Generation von Trinkern neu gestalten. In der ehemaligen Werbekampagne fragte jemand: "Weißt du, wie spät es ist?" und jemand anderes sagte: "Es ist Miller-Zeit!" (It‘s Miller time) und sie tranken gemeinsam Miller-Bier.

In seiner aktuellen Kampagne weist die Marke auf die Social-Media-Abhängigkeit junger Generationen hin und will sie dazu bringen, lieber ein Bier mit guten Freunden zu genießen, statt sich nur in der digitalen Welt aufzuhalten.

Im Rahmen der Kampagne unter der Leitung von DDB Chicago wird Miller Lite während des ersten Spiels der Baseball World Series einen Fernsehspot mit dem Titel "Followers" vorstellen. Der Spot soll zeigen, wie eine Welt aussehen würde, wenn uns unsere Follower wirklich folgen würden:

Zusätzlich fordert Miller Lite seine Fans auf: "Unfollow us to the bar" und verspricht ihnen ein kostenloses Lite-Bier, wenn sie der Marke nicht mehr auf Social Media folgen. Dafür pausiert die Biermarke vorübergehend seine Social-Media-Aktivitäten. Fans sollen ihre persönliche Miller-Time mit echten Freunden genießen.

Credits

Creative Agency: DDB Chicago

Chief Creative Officer, DDB Worldwide: Ari Weiss

Chief Creative Officer, DDB Chicago: John Maxham

SVP, Group Creative Director: Myra Nussbaum

Chief Production Office: Diane Jackson

Executive Producer: Keith Jamerson

Associate Creative Director: Nick Howard

Associate Creative Director: Nick Stoner

SVP, Group Account Director: Kiska Howell

Account Director: Samantha Hickey

Chief Strategy Officer, DDB North America: Eric Zuncic

Chief Strategy Office, DDB Chicago: Tricia Russo

 Production Company: Rattling Stick

Director: Ringan Ledwidge

Director of Photography: Adam Arkapaw

Executive Producer: Joe Biggins

Executive Producer: Jeff Shupe

Line Producer: Joey Zadwarny

Anzeige