Anzeige

Pepsi
Jimmy Fallon wird zum Verwandlungskünstler

Chips-Werbung für den guten Zweck: US-Talker Jimmy Fallon ist im Dienste von Frito-Lay erstmals mit seiner Frau und seinen Kindern vor der Kamera zu sehen – in einem Spot voller Weihnachtswunder.

Text: W&V Redaktion

25. November 2021

Alles glitzert, alles knuspert: Chips-Weihnachten bei den Fallons.
Anzeige

In dieser Kampagne darf sich US-Talker Jimmy Fallon mal so richtig als Couch Potato fühlen. Denn im Zwei-Minuten-Clip "Share More Joy" dreht sich alles um Kartoffeln, Kartoffelchips – und natürlich um Weihnachten. Für die Werbung von Chipshersteller Frito-Lay, der zum Pepsi-Konzern gehört, stand Fallon erstmals mit seiner Familie vor der Kamera, mit Ehefrau Nancy Juvonen und den Töchtern Winnie Rose (8) und Frances Cole (6).

Der Gastgeber der "Tonight Show" hatte zunächst gezögert, seine drei Lieblings-Ladys vor die Kamera zu holen, wie er People verriet: "Meine Frau ist Produzentin, sie steht lieber hinter den Kulissen. Und meine Kinder sind keine Schauspiel-Kids, ich wusste überhaupt nicht, ob sie Talent haben."

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Jimmy Fallon in zehn Rollen

Doch der Familienrat hat dann beschlossen, bei der Aktion dabei zu sein. Mrs. Fallon, so der Moderator, meinte schließlich: "Wenn die Kinder mitmachen, bin ich auch dabei. Dann lass uns das als Familie machen." Ergebnis ist ein opulent inszenierter Spot voller kleiner Weihnachtswunder, in dem Jimmy Fallon gleich zehn Rollen spielt: "Ich finde, der Film hat etwas Kindliches, Wunderbares und Süßes an sich. Und die Mädchen hatten richtig Spaß."

Unterstützung für Benefizaktion

Die Fallons dürften vor allem deshalb an Bord sein, weil der Clip auf die traditionelle US-Benefizaktion "Toys for Tots" hinweist, bei der Kinder Spielzeug bekommen, deren Eltern sich sonst keine Geschenke leisten können. Frito-Lay stiftet aktuell von jedem verkauften Produkt einen Cent an die Initiative. Die Fallon-Fernseh-Familie ist erstmals heute auf NBC während der Übertragung der "Macy's Thanksgiving Day Parade" in New York zu sehen. Im Anschluss steigt die Premiere von Jimmy Fallons Weihnachtsshow "5 More Sleeps 'til Christmas".


Autor: Jörg Heinrich

ist Autor bei W&V. Der freie Journalist aus München betreut unter anderem die Morgen-Kolumne „TechTäglich“. Er hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Internet und Social Media künftig funktionieren, ohne die Nutzer auszuhorchen. Zur Entspannung fährt er französische Oldtimer und schaut alte Folgen der ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck.

Anzeige