Anzeige

Nivea-Kampagne
Jogi Löw motiviert Schwimmanfänger

Für eine neue Kampagne holt Nivea prominente Unterstützung an den Beckenrand: Im TV-Spot bestärkt Jogi Löw Kinder darin, das "Seepferdchen" zu machen. Carl Nann hat den Spot entwickelt.

Text: W&V Redaktion

29. Juni 2020

Motivation vom Bundestrainer: Dann klappt es auch mit dem Schwimmabzeichen.
Anzeige

Nivea startet gemeinsam mit dem langjährigen Kooperationspartner DLRG eine vierwöchige Promotion-Aktion. Herzstück ist ein 20-Sekunden-Clip, in dem Fußballbundestrainer Jogi Löw Kinder darin bestärkt, dass sie ihr Seepferdchen-Abzeichen für Schwimmanfänger schaffen werden. Die Idee dazu hatte die Hamburger Agentur Carl Nann (Regisseur: Cadmo Quintero), die bis vor kurzem als FCB Hamburg firmierte. Die verantwortliche Produktion ist Radical Media.

"Heute ist der große Tag. Ihr habt so hart trainiert." Ganz im Stil eines erfolgreichen Trainers motiviert Jogi Löw die kleinen Helden in dem Spot, der auf allen relevanten Sendern zu sehen ist. Aufgezeichnet wurde der Clip Anfang März in zwei Berliner Schwimmbädern, kurz bevor es in ganz Deutschland zum Corona-bedingten Lockdown kam. Die zwischen fünf und sieben Jahre jungen Hauptdarsteller waren beim Dreh voller Vorfreude darauf, Jogi Löw zu treffen. Und die gute Stimmung am Set spiegelt sich eins zu eins im Film wider.

Strand- und Bade-Accessoires gratis

"Gemeinsam mit unserem Markenbotschafter Jogi Löw rücken wir passend zum Beginn der Bade- und Feriensaison ein Thema in den Mittelpunkt, das für Eltern und Kinder wichtig ist: das Schwimmenlernen. Ein Thema das durch die monatelange Schließung der Bäder aufgrund der Corona-Krise noch an Brisanz gewonnen hat", sagt Iain Holding, General Manager Deutschland/Schweiz bei Beiersdorf.

Alle Kunden von Drogeriemärkten, des Lebensmitteleinzelhandels oder des E-Shops auf Nivea.de erhalten dabei die Möglichkeit, sich entweder ein Nivea-DLRG-Heldencape oder ein Sommer-Badetuch zu sichern. Vorausgesetzt, sie haben beim Shoppen von drei frei wählbaren Produkten der Marke mindestens 9 Euro in ihren bevorzugten Pflegeartikel investiert.


Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.

Anzeige