Anzeige

Marktforschung
Kantar startet eigene On-Demand-Plattform

Mit Marketplace startet das Beratungsunternehmen Kantar eine eigene Plattform für automatisierte Marktforschungslösungen.

Text: W&V Redaktion

6. März 2019

Mit Marketplace startet das Beratungsunternehmen Kantar eine eigene Plattform für automatisierte Marktforschungslösungen.
Anzeige

Das neue On-Demand-Angebot Marketplace des Marketing-Beratungsunternehmen Kantar präsentiert Marktforschungslösungen für Markenverantwortliche in 21 Ländern – darunter Deutschland, Frankreich, Großbritannien, USA, Brasilien und Australien. In den kommenden Wochen soll die Plattform eigenen Angaben zufolge auch in weiteren Märkten ausgerollt werden, so dass Marketplace bis Ende März in insgesamt 30 Ländern verfügbar sein wird.

Marketplace umfasst folgende Angebote und Lösungen:

  • Link: Eine Pre-Testing-Lösung für TV-, Digital-, Outdoor-, Print- oder Point-of-Sale-Werbung. Link greift auf eine Datenbank von rund 200.000 Werbemitteln zurück. Immerhin 90 Prozent der größten Werbetreibenden vertrauen auf die Ergebnisse von Link, um den ROI ihrer Werbeausgaben innerhalb von sechs Stunden zu optimieren.
  • Ad Now: Diese Lösung hilft Markenverantwortlichen, Werbekampagnen zu messen und deren Performance weiterzuentwickeln. AdNow evaluiert die Leistungen einzelner Kreationen in spezifischen Ländern, Kulturen oder Kanälen. Auf dieser Basis lassen sich Kampagnen kanalübergreifend konsistent ausspielen und Werbe-Spendings kontinuierlich optimieren.
  • Quick Polls: Mit Blitzumfragen erreichen Kunden 1.000 Teilnehmer in weniger als 60 Minuten (z.Zt. als Beta-Version auf Kundenanfrage verfügbar). Die Stichprobenreichweite besteht aus 80 Millionen Konsumenten – die größte weltweit. Quick Polls beinhaltet zudem den Zugriff auf vorhandene Daten, eine Datenbank über tausende bisher durchgeführte Quick Poll-Umfragen befindet sich derzeit im Aufbau.
  • DIY-Umfrage: Wenn spezifische Details benötigt werden, lassen sich über Marketplace innerhalb von wenigen Minuten eigene Umfragen konzipieren und an ein definiertes Panel senden. Schnelle, auf den Punkt genaue und effektive Umfragen liefern qualitativ hochwertiges Verbraucherfeedback in Echtzeit (zunächst als Beta-Version in den USA verfügbar).

Im Laufe des Jahres 2019 folgen:

  • eValuate: Kantars Tool für Innovations- und Konzepttests evaluiert die Erfolgsaussichten von Ideen und Konzepten in einer kritischen Phase des Innovationsprozesses. Es hilft Unternehmen, jene Konzepte zu identifizieren, die nicht nur potenziellen Erfolg versprechen, sondern tatsächlich das Wachstum vorantreiben.
  • Reputation Intelligence: Mit dem Messen der Wirkung von Kommunikations- und Marketingaktivitäten werden Unternehmen und Marken dabei unterstützt, das eigene Profil zu definieren und zu schärfen. Reputation Intelligence misst Reichweite und Effektivität von PR und Marketingmaßnahmen über alle relevanten Kanäle hinweg (inklusive traditioneller und sozialer Medien).
  • Global Monitor: Diese Lösung analysiert und erklärt globale Veränderungsdynamiken, die auf Branchen, Unternehmen, Marken und Konsumenten Einfluss haben können. Der Global Monitor hilft Markenverantwortlichen, Chancen und Risiken zu analysieren und mit klugen Strategien auf sich abzeichnende Veränderungen zu reagieren.

"Mit dem Kantar Marketplace haben wir eine Plattform kreiert, die unseren Kunden die Auswahl aus einem großen Spektrum innovativer Angebote ermöglicht – von Self-Service-Umfragen bis zu diagnostischen Full-Service-Tools, die innerhalb von nur einem Tag valide Ergebnisse liefern. Mit unseren Panels ermöglichen wir unseren Kunden Zugang zu weltweit mehr als 80 Millionen Konsumenten", erklärt Eric Salama, CEO von Kantar.

Will Galgey, CEO von Kantar Marketplace, ergänzt: "Die Wettbewerbsbedingungen unserer Kunden verändern sich immer rasanter. Der Kantar Marketplace liefert den Kunden schnelle und akkurate Lösungen für diese Herausforderung zu einem Bruchteil der üblichen Zeit und Kosten. Wir werden nach und nach weitere Lösungen auf der Plattform integrieren."

Anzeige