Anzeige

Inhouse-Idee
Kaufland bringt Früchte in Fahrt

Der Lebensmittelhändler Kaufland setzt im 80-Sekünder "Fruits of Love" Obst so richtig verführerisch in Szene. Die Idee zu diesem Film im Foodporn-Style stammt von der hauseigenen Kreativagentur.

Text: W&V Redaktion

17. Februar 2020

Anzeige

Kauflands Inhouse-Agentur widmet dem breitem Obstangebot des Lebensmittelhändlers einen Online-Spot - der Titel: "Fruits of Love". Protagonisten dieses 80-Sekünders sind beispielsweise eine Birne, eine Banane und eine Melone. Sie werden von einem Mann in einer Küche alleine gelassen. "Essen ist ein Thema, das mit all unseren Sinnen spielt. Diese Sinnlichkeit wollten wir im Spot ästhetisch und humorvoll inszenieren", so Holger Oehrlich, Geschäftsführer der Kaufland-Inhouse-Agentur.

Die einzelnen "Charaktere" des Films präsentiert die Marke auf einer speziellen Website. Laut dem Unternehmen haben die Märkte über 400 Obst- und Gemüsesorten im Angebot. 

Die Produktion lag bei Sterntag Film, Regie führte Lars Timmermann. Yessian Music komponierte die Musik. Einige Szenen sind analog in Stop-Trick in Handarbeit entstanden. Zusätzlich war ein "Special-Effects"-Team für die Explosionen der Lebensmittel zuständig. Gedreht wurde zwei Tage lang in Bukarest, Rumänien.

Mehr zum Thema Handel gibt es in der W&V 2/2020. Zur Bestellung geht es hier.


Autor: Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.

Anzeige