Anzeige

Webhosting-Anbieter
"Keine Rocket Science": Strato startet TV-Kampagne

Von Montag (19.3.) an wirbt der Webhosting-Anbieter mit einem 25-Sekünder im Fernsehen: Strato verspricht einfache und effektive Online-Tools für Kleinunternehmen.

Text: W&V Redaktion

19. März 2018

Der Strato-Spot von Leo Burnett spielt in einem Hundefriseur-Salon.
Anzeige

Einfachheit sei der Schlüssel zur Digitalisierung des Geschäfts, heißt es bei Strato. Das Internetunternehmen aus Berlin ist auf Webhosting spezialisiert. Der neue, 25-sekündige TV-Spot, der an diesem Montag (19.3.) anläuft, wurde von Leo Burnett Deutschland entwickelt. Strato wirbt darin für einfache Lösungen.

"Keine Rocket Science ist denglischer Klartext als Antwort auf die allgemeine Komplexitätsproduktion der Digitalindustrie", erklärt Robert Andersen, Executive Creative Director von Leo Burnett, das Konzept. "Der Film soll allen Mut zusprechen, die noch nicht alles können, aber sich davon nicht abschrecken lassen."

Der Spot läuft auf reichweitenstarken TV-Sendern in Deutschland und den Niederlanden. Für Youtube wurde ein Stand-Alone-Sechssekünder mit dem gleichen Konzept entwickelt.

Regie bei dem Spot führte Curtis Wehrfritz (Produktion: Tony Petersen Film). Bei Leo Burnett zeichnen neben Robert Andersen auch Thomas Koch und Hans-Jürgen Kämmerer (Kreativdirektoren) und Mario Loncar (Texter) für die kreative Umsetzung verantwortlich. Bei Strato ist Kati Meyer (Head of Marketing) für die Kampagne zuständig.

Anzeige