Anzeige

Herbst/Winter Drop
Kendall Jenner zieht für About You auf die Pferderanch

About You startet einen Drop mit dem Model Kendall Jenner für die Herbst- und Winter-Saison. Das Shooting der Fotos und eines begleitenden Videos fand auf einer Pferderanch in Los Angeles statt.

Text: W&V Redaktion

1. Dezember 2021

Kendall Jenner präsentiert den Look für Herbst und Winter.
Anzeige

Die Partnerschaft von About You und Kendall Jenner, die im Juli mit einer nur kurzzeitig verfügbaren Modelinie begann, geht mit einem Fotoshooting auf einer Pferderanch in Los Angeles in die nächste Runde. Etwa 40 limitierte und exklusive Kleidungsstücke trägt die Influencerin auf den Bildern, die in der Nähe des Ortes aufgenommen wurden, in dem Kendall aufgewachsen ist. Julian Jansen, Director Content von About You: "Nach dem Erfolg unseres Teaser Drops gehen wir nun einen Schritt weiter und launchen einen noch größeren Drop. Kendall präsentiert mehr als 40 limitierte Designs mit zeitgenössischen  Silhouetten, hochwertigen Materialien und ausgefallenen Schnitten. Darüber hinaus sind die Pieces wieder mit einem individuellen Code bestickt, der Kendalls Geburtstag symbolisiert, was den Drop umso persönlicher macht." 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

40 Stücke ab 24,90 Euro

Der Verkauf der erlesenen Kleidungsstücke startet am 4. Dezember ab 18 Uhr in allen 26 Online Shops von About You. Wahre Fans können sich auf der About You-Website registrieren und anschließend bereits 24 Stunden früher beim exklusiven Pre-Shopping zuschlagen. Die Stücke, die zwischen 24,90 Euro und 190 Euro kosten sollen. Sind in den Größen 34 bis 44 verfügbar.

"Ich bin definitiv ein Tomboy und ich liebe alles an dieser Kollektion, weil die Teile wirklich die Basics sind, die ich in meinem täglichen Leben trage. Ich fühle mich damit wie auf meiner zukünftigen Ranch, dort würde ich abends in meinem bequemen Sweatshirt die Pferde füttern, bevor ich in dem eleganten Anzug zum Abendessen ausgehe", sagt das Kendall Jenner. Hinter der Kamera stand die Fotografin Zoey Grossman, die kreative Leitung des Projekts lag in den Händen des Donald Schneider Studio.

Anzeige