Anzeige

Kreation des Tages
Kreativität kennt keine Grenzen - dank Apple

Apple hat es geschafft, seiner Kampagnenidee trotz Corona gerecht zu werden. Der Spot versammelt unglaublich phantasievolle, kreative Beiträge, unter anderem von Oprah Winfrey und Lily James.

Text: W&V Redaktion

15. April 2020

Zeichnen, musizieren, fotografieren: So kann man sich mit Apple die Zeit zuhause vertreiben.
Anzeige

Mit der Kampagne "Behind the Mac" hat Apple ein Zeichen gesetzt und ikonographische Werke geschaffen, für die sich Promis wie Anna Wintour und Paul McCartney nicht zu schade waren.

Die Filme sind eine Ode an die Kreativität, mit der allerdings auch im Home Office nicht Schluss ist. "Creativity goes on" lautet daher auch die aktuelle Botschaft von Apple.  

Zusammen mit dem TBWA\Media Arts Lab hat Apple User Generated Content ausgewählt, der diesen Spirit widerspiegelt. Egal ob es um Zeichnen, Musizieren, Fotografieren oder einfach nur Spaß geht.

Die Schauspielerin Lily James und der DJ D-Nice präsentieren ihre Werke - neben vielen unbekannten Hobby-Künstlern, auch die US-Entertainerin Oprah Winfrey macht mit. Die Musik stammt von dem Duo The Young Ebenezers.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Alle Entwicklungen im Liveblog:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige